Würden wir heute noch Wunschzettel schreiben, stünden dort immer noch Sachen drauf, die wir schon vor 20 Jahren nicht bekommen haben

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Freitag

  • Würden wir heute noch Wunschzettel schreiben, stünden dort immer noch Sachen drauf, die wir schon vor 20 Jahren nicht bekommen haben.
  • „Schokolade zum Frühstück“ bekommt zur Weihnachtszeit eine ganz neue Bedeutung.
  • Zwei Jahre sind die perfekte Zeitspanne, um zu wissen, ob man in einer Stadt sein Leben verbringen möchte.
  •  Jeder kennt eine Ampel, über die alle bei rot gehen. Umso lustiger, wenn auf einmal eine Kindergartengruppe daneben steht. Das Gefühl dabei:

Donnerstag

  • Das Leben wäre sehr viel einfacher, wenn man auf den ersten Blick erkennen könnte, welche lose in Schubladen rumfliegenden Batterien voll und welche leer sind.
  • Produkte mit extrem großer Qualitätsspanne: Pflaster und Mandarinen.
  • Menschen, die leise und schief vor sich hin singen, was sie gerade machen, sind grundsympathisch. 
  • Teebeutel sollten mit einem kleinen Gewicht beschwert werden, damit sie nicht immer an der Oberfläche schwimmen.
  • Wenn man jemanden auch bei der zweiten Wiederholung nicht verstanden hat, tut man fast immer so, als hätte man ihn verstanden.

Mittwoch

  • Die Grüne Seeschildkröte wird auch "Suppenschildkröte" genannt. Konsequenterweise müssten wir dann auch "Bratenschwein" und "Steakrind" sagen.
  • Nach Urlaub mit viel Natur ist man immer wieder sehr geflasht, wie schlau sie ist, diese Natur.
  • Wenn du in Hawaii bist, fragen alle (deutschen) Freunde erst "Wie ist's?" und dann "Gibt's da Bier???"
  • Es gibt übrigens Bier auf Hawaii. Es heißt zum Beispiel "Bikini Blonde", "Lava Man" oder "Longboard".
  • Die innere Fünfjährige in einem sorgt dafür, dass man auch mit 30 immer noch eine Lieblingstasse hat. 

Dienstag

  • Menschen, vor denen man gut aussehen will, trifft man meistens zufällig wenn man gerade verrotzt vom Fahrrad steigt.
  • Selbstgebastelte Adventskalender sind toll. Aber leider als Schenkender auch wahnsinnig anstrengend zu befüllen.
  • Die goldene Klopapier-Regel gilt auch bei Kaffee: Wer leer macht, muss neuen holen!
  • Es lohnt sich, seinen Adventskalender erst im Dezember zu kaufen. Dann sind nämlich alle um 50% reduziert.

Montag

  • Die Geilheit von Waffeln steigt diametral zur Temperatur draußen.
  • Dass Menschen in Berlin zum Dönerfrühstück Helles aus Bayern trinken, ist immer noch bizarr.
  • Es gibt nicht nur Bad-Hair-Days, sondern auch Bad-Beard-Days.
  • Wenn Schnecken schnell wären, wären sie mega gruselig.
  • Versucht man, während eines Films nicht einzuschlafen, schläft man nur noch schneller ein.
  • Wenn man Probleme beim Einschlafen hat, müsste man also nur versuchen, nicht einzuschlafen. (Funktioniert aber nicht.)

 

Das haben wir in den Wochen davor verstanden: 

  • teilen
  • schließen