Unsere Tipps fürs Wochenende in München

Was geht? Das geht!
Von Anja Pross

Freitagabend: Kunst-After-Work bei „Life Works Art“

Vernissage, Finissage – alles toll! Heißt so gut wie immer: Der oder die KünstlerIn ist anwesend, spannende Leute und Drinks. Äääähm, natürlich geht man vor allem wegen der Kunst hin! Oder weil man jemanden mit der eigenen Kultiviertheit beeindrucken will. Freitagabend ist jedenfalls Finissage der Ausstellung „RESONANZEN“. Kunstgenre: Dandy-& Street-Photographie, Objektkunst und großformatige Tafelbilder. Da manchmal Verni- oder Finissage-Erwartungen bitter enttäuscht werden, hab' ich recherchiert. Hier seht ihr Fotos der Vernissage – ich denke, da kann bei der Finissage nix schief gehen! Ups, ich lese grade: die Resonanz zu „Resonanzen“ war so gut, dass die Ausstellung bis zum 25. März verlängert wird. Ich persönlich finde: zu recht! Also doch keine Finissage. Sondern Cocktails mit den Künstlern Lea Lund & Erik K und Ottmar Lerche. Aber hey – egal wie es jetzt heißt: Es gibt Kunst und Getränke.

Wann? Freitag, der 16. März, 18 - 21 Uhr

Wo? Galerie Life works Art , Kirchenstraße 42

Wieviel? Nix.

Link? Hier

Samstagabend: Liebe machen im Milla

Versprechen der Party: Ewiger Herzschlag. Seele laut. Kopf frei. Und das (oder die? das wäre mal ne Abstimmung wert!) Milla liebe ich eh, also wird das bestimmt was mit der Liebe. Zu hören gibt's: Indietronic, Deep-House, Hits & Dancing Beats. Die liefern „twoisaparty“ –  und die taugen mir schon allein wegen des Namens. Bei ihren Soundcloud-Tracks würde ich auch „oneisaparty“ unterschreiben. Außerdem ist „Der Junge aus Berlin“, der momentan in Köln wohnt, am Start. Ich höre seine „best of liebemachen“-Playlist auf Spotify schon rauf und runter. Damit kann man bestimmt auch zu Hause Liebe machen. Oder dann eben am Samstag im Milla.

Wann? Samstag, 17.03.2018 ab 23 Uhr

Wo? Milla Live Club, Holzstraße 28

Wieviel? 10€ 

Link? Hier

Sonntag(nach)mittag: Frühstücken und Stöbern im Westend

Eines meiner liebsten Cafés für Frühstück in München ist das Café Westend! Wahrscheinlich mag ich es da so gerne, weil man noch bis 17 Uhr Frühstück bestellen kann. Besonders empfehlen kann ich die Frühstückversionen „Istanbul“ und „Oslo“.

Aber es wird nicht nur gegessen, es geht noch weiter. Dieses Wochenende ist „Open Westend“. Ein Event zwischen Kunstwerkschau und Stadtteilfeier. Motto 2018: Fremdgänge. Die Veranstalter versprechen einiges: Musik, Tanz, Schauspiel, Foto- und Videokunst, Bildhauerei und Kunsthandwerk. Schickt uns Fotos, falls ihr Schätze findet.

Wann? Sonntag, 18. März, Event 12 – 19 Uhr

Wo? Café Westend, Ganghoferstraße 50 und "Open Westend" im ganzen Viertel 

Link? Hier

Anja...

... liebt es, draußen zu sein, sich zu bewegen und muss immerzu tanzen. Ihre Playlists bei Spotify werden von ihren Freunden meist geächtet und nur in sehr seltenen Fällen geliebt. Ihr Musikgeschmack ist nämlich ziemlich verirrt: Lässiger Hiphop & R'n'B, temperamentvolle Reggaeton- und Soca-Beats neben chilligem, deutschem Cloud-Rap von RIN und Co. Sie mag kleine Konzerte und Münchens zahlreiche Kunstgalerien – am liebsten bei Vernissagen mit Rotwein aus Plastikbechern. Anja bei Instagram: @anja_pross 

Mehr München: