Wie „Stranger Things“-Star David Harbour auf dem Schul-Abschlussfoto eines Fans landete

Da hat er wohl etwas voreilig ein Versprechen gegeben.

Damit hätte wohl niemand gerechnet – vor allem nicht Damaris Fregoso. Die 17-Jährige aus Kalifornien hatte einen Traum, den wohl so ziemlich jeder kennt: einmal das größte Idol treffen! Doch für die Schülerin ging dieser Traum in Erfüllung – dank Twitter. Und dank einem Star, der ein Online-Versprechen hält, das eigentlich wie ein Scherz klang.

„Wie oft muss das hier geteilt werden, damit du meine Abschlussfotos mit mir machst?“ Damaris Fregoso, Schülerin und riesiger Fan der „Stranger Things“-Serie von Netflix stellte ihrem Idol David Harbour (alias Jim Hopper) diese Frage auf Twitter.

Seine Antwort: „25.000. Und ich trage den Schul-Pulli und halte eine Posaune.“ Ein Scherz, dachten die meisten. Doch der Tweet wird noch innerhalb von nur einem Tag 25.000 Mal geteilt – und der Schauspieler erklärte prompt, dass er sein Wort halten wird.

Am 10. Januar war es dann so weit: Die beiden trafen aufeinander. Und er trug tatsächlich den Schul-Pulli und eine Posaune. „Ich kann immer noch kaum glauben, dass ich ihn getroffen habe“, twitterte die Schülerin am Wochenende. Sie dankte allen, die ihren Tweet damals teilten und postete die Bilder mit ihrem Idol. Schon jetzt wurden sie fast 140.000 mal geliket.

nake

Mehr Texte zu Stranger Things:

  • teilen
  • schließen