Diese Sonnenbrille überzieht dein Leben mit einem Filter

Und macht es zum Wes-Anderson-Film. Ein Geschenk für Melancholiker mit Hang zur Symmetrie.

Bild: Screenshot Youtube

Manchmal wünschte man sich, das Leben könnte so wie in einem Wes-Anderson-Film sein: ruhig fließend, mit einem melancholischen Unterton, und das Bild immer schön an der Symmetrieachse ausgerichtet.

Leider ist das Leben aber oft eine Aneinanderreihung langweiliger Wiederholungen von banalen Pflichten. Städte und Landschaften verweigern sich zudem hartnäckig der Symmetrie und die Menschen, denen man darin begegnet, sind auch in den seltensten schrullig, sondern langweilig, gemein oder einfach nur: normal.

Doch in unserer spätkapitalistischen Welt gibt es selbstverständlich auch für dieses Problem eine Lösung, wenn man dafür zu zahlen bereit ist. Wer schon immer Teil eines Wes-Anderson-Film sein wollte, aber nicht zum inneren Zirkel des Regisseurs gehört, der kann das jetzt auch ohne Beziehungen:

Tens - Spectachrome Filter Sunglasses

Die schottischen Fotografen Kris, Reid und Marty haben eine Sonnebrille entwickelt, durch deren Filter die Umwelt sofort in das typische gelb-grün-saturierte Licht getaucht wird, das Zuschauer aus Filmen, wie „The Royal Tenenbaums“, „Moonrise Kingdom“ und „Darjeeling Limited“ kennen.  Vor fünf Jahren hatten die drei Freunde bei einer Reise durch die schottische Landschaft die Idee, das Prinzip „Instagram-Filter“ irgendwie ins echte Leben zu übersetzen. Obwohl sie keinerlei Brillen-Expertise hatten, konnten sie mithilfe einer Crowdfunding-Kampagne genug Geld einsammeln, um ihre Idee zu realisieren: Seitdem haben sie mit ihrer Marke tens  mehrere Kollektionen entwickelt, verkaufen ihre Brillen weltweit und wollen weiter expandieren. 

Für das neueste Modell haben sie sich nun nicht mehr primär von Instagram-Filtern inspirieren lassen, sondern von der Ästhetik des Filmemachers Wes Anderson. Für knapp 90 Euro kann man sich die Brille kaufen und dann darauf hoffen, dass mit dem visuellen Wes-Anderson-Effekt auch der Rest des Lebens wie im Film verläuft. 

chwae