Ein aufgeschürftes Knie ist schlimmer als Periodenschmerzen

Das schreibt ein Mann auf Twitter. Und wird fertiggemacht.

Es gibt da diesen ausgelutschten, aber eben auch sehr wahren Spruch: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Zum Beispiel, wenn man als Mann über Schwangerschaft und Geburt spricht. Oder über Menstruation. Denn was für Schmerzen Frauen haben können, wenn sie ihre Tage haben, kann niemand nachvollziehen – Männer genausowenig wie Frauen, die diese Schmerzen nicht haben. 

Trotzdem gibt es immer wieder Menschen, die denken: Hach, das bisschen Blut, und hach, das bisschen Bauchweh – so schlimm kann das ja nicht sein. Frauen sollen sich halt nicht so haben, weil: Ein aufgeschürftes Knie schmerzt schließlich auch.

Und es gibt Menschen, die das nicht nur denken, sondern auch noch laut aussprechen oder gleich twittern. Wie ein User, der jetzt ein Foto aufgeschürfter und blutiger Knie neben dem Bild eines gestürzten Sportlers hochlud und dazu schrieb: „Solange Frauen das noch nicht erlebt haben, will ich nichts über Periodenschmerzen hören.“

Klar, kann man schon machen. Nur muss man sich dann nicht wundern, wenn Twitter so eine Aussage nicht unkommentiert versanden lässt – und die Frauen auf der Plattform machen ihn ziemlich fertig.

„Ich habe den größten Teil meiner Kindheit Football gespielt und war eine der Härtesten im Team. Ich hatte durchgehend aufgeschürfte Knie. Aber ganz ehrlich: Periodenschmerzen sind das Schlimmste“, schreibt eine Nutzerin. Andere nehmen es mit Humor: „Aus welchem Knie kommt denn das Baby?“, fragt eine andere. 

Eine Nutzerin meint nur: Weder Verbrennungen noch ein gebrochener Daumen oder aufgeschürfte Knie seien mit den Krämpfen vergleichbar, die sie während ihrer Regel erlebe.

Eine Frau weist den jungen Mann darauf hin, dass es Experimente gibt, in denen Männer mal nachfühlen durften, wie sehr Krämpfe während der Periode schmerzen können. Doch der User schmettert das ab: „Wir interessieren uns nicht für Experimente, sondern für Fakten.“ Okay.

Diskussionen sind da wohl fruchtlos. Deswegen vielleicht fragt diese Nutzerin einfach nur: Was hast du eigentlich geraucht?

soas

  • teilen
  • schließen