Samson gehört zu den neuen Instagram-Stars. Auf seinem Profil postet er unzählige Bilder aus seinem Alltag: beim Wäschewaschen, beim Kuchenbacken, auf Reisen. Über 70.000 Follower lieben Samson und seine täglichen Abenteuer. Und dabei ist er nichts weiter als eine: Suppenkelle! 

Mit der blauen Farbe und dem niedlichen Design soll die Kelle wie das Monster von Loch Ness aussehen - mit dem Unterschied, dass der Kopf nicht aus einem kalten See in Schottland, sondern aus dem Suppentopf ragt. Ein stolzer Besitzer des Design-Suppenlöffels hat sich allerdings einen kreativen Spaß erlaubt. Er taufte das Küchengerät kurzerhand auf den Namen Samson und fing an, Fotos von dem Suppenlöffel an verschiedenen Orten zu schießen. Die Bilder veröffentlichte er daraufhin in einem eigens für Samson gegründeten Instagram-Account.

Mit dem Profil erschuf der unbekannte Eigentümer Samsons eine fiktive Figur, die von ihren täglichen Erlebnissen erzählt. Mittlerweile lassen sich in dem Account über 200 Beiträge finden, in denen Samson seinen Followern in ganzen Fotostrecken von seinen Erlebnissen erzählt. Zum Beispiel lässt er seine Fans daran teilhaben, wenn er mit einem goldigen Kätzchen Freundschaft schließt oder das Auto repariert.

Das Konzept kommt an – seine Fans lieben Samson. Seine zahlreichen Follower liken und kommentieren die witzigen Fotos regelmäßig. Und auch weiterhin sieht es für die unternehmungslustige Suppenkelle nach einer vielversprechenden Zukunft auf Instagram aus. Samson beweist, dass es oft gar nicht viel braucht, um die Aufmerksamkeit und die Herzen vieler Instagram-User zu gewinnen. Ein bisschen Niedlichkeit, ein wenig Abenteuerlust – das reicht doch manchmal schon vollkommen aus. 

fczy

Noch mehr Instagram: