Der Trailer zum „Breaking Bad“-Film ist da

Die Fortsetzung der Kultserie startet noch in diesem Jahr auf Netflix.

Anfang des Jahres freuten „Breaking Bad“-Fans sich bereits über die Ankündigung, dass es eine Fortsetzung der Kultserie als Film geben wird. Jetzt wird es konkreter: Netflix hat heute den ersten Trailer veröffentlicht und damit auch den Titel und Filmstart bekanntgegeben. „El Camino: A Breaking Bad Movie“ wird ab 11. Oktober auf Netflix zu sehen sein.

Seit 2018 bekannt wurde, dass Vince Gilligan, der Regisseur und Drehbuchautor der Serie, an einer Fortsetzung von „Breaking Bad“ arbeitet, gab es nur wenige Infos über das geplante Sequel. Klar war nur, es würde um Jesse Pinkman als Hauptfigur gehen. Auch jetzt bleiben Details weiterhin unbekannt. In einem eher vagen Statement beschreibt Netflix den Plot so: „Im Anschluss an seine dramatische Flucht aus der Gefangenschaft muss Jesse Pinkman (gespielt von Aaron Paul) mit der Vergangenheit abschließen, um sich eine Art Zukunft aufzubauen.“

Im Trailer ist zu sehen, wie Jesses Freund und früherer Kollege Skinny Pete (gespielt von Charles Baker) zu Jesses Aufenthaltsort verhört wird. Er habe keine Ahnung, wo der sich aufhalte, sagt er zu den Beamten. Aber selbst, wenn er es wüsste, würde er ihnen „auf keinen Fall helfen, Jesse Pinkman wieder einzusperren“.

In der Serie geht es neben Jesse Pinkman aber vor allem um die Geschichte seines Drogenkoch-Partners Walter White (gespielt von Bryan Cranston). Der krebskranke Chemielehrer beginnt Meth zu kochen, um seine Therapie zu finanzieren, und steigt dabei immer tiefer ins Drogengeschäft ein. Was nun aber mit Walter White passiert und ob er im Fortsetzungsfilm zu sehen sein wird, ist unklar. Einige Fans deuten diesen Tweet von Bryan Cranston als Ankündigung dafür, dass auch er im neuen Film auftauchen wird. Den gleichen Tweet veröffentlichte nämlich auch sein Schauspielkollege Aaron Paul, der – wie von Netflix schon bestätigt wurde – im “Breaking Bad“-Sequel wieder als Jesse Pinkman zu sehen ist.

Ob Walter White tatsächlich wieder auftaucht, klärt sich aber vermutlich erst zum Filmstart in wenigen Wochen.

val

  • teilen
  • schließen