Meine To-do-Liste fürs Leben

Neun Menschen zwischen vier und 86 Jahren zeigen, welche Träume und Vorsätze sie gerade haben – und ziehen eine erste Bilanz.
Von Jana Schuler
Fotos: Jana Schuler

Zukunftspläne sind so eine Sache. Es ist nicht einfach, herauszufinden, was man im Leben erreichen möchte. Die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland liegt bei rund 80 Jahren – das ist eigentlich genug Zeit, um unsere Träume und Wünsche umzusetzen. Vielleicht haben wir ganz konkrete Ziele, auf die wir lange hinarbeiten, vielleicht nur geheime Vorstellungen, die wir niemandem erzählen. Dabei verschieben sich unsere Prioritäten immer wieder: Wir haben ein Ziel erreicht, etwas hat nicht funktioniert oder etwas kommt neu dazu. Warum also nicht mal ganz ehrlich sein und überlegen, wie eine To-do-Liste für’s eigene Leben aussähe? 

Neun Menschen zwischen vier und 86 Jahren haben genau das gemacht: die To-Do-Liste für ihr Leben erstellt. Mit Plänen, Wünschen, Träumen und Niederlagen. Und sie uns gezeigt. Sie sind ehrlich, rührend – und manchmal auch sehr inspirierend.

Leo, 4 Jahre

Foto: Jana Schuler

(notiert von Leos Mutter)

Foto: Jana Schuler

Salome, 14 Jahre

Foto: Jana Schuler
Foto: Jana Schuler

Jana, 24 Jahre

Foto: Jana Schuler
Foto: Jana Schuler

Hanif, 30 Jahre

Foto: Jana Schuler
Foto: Jana Schuler

Margarete, 45 Jahre

Foto: Jana Schuler
Foto: Jana Schuler

Dieter, 55 Jahre

Foto: Jana Schuler
Foto: Jana Schuler

Helga, 66 Jahre

Foto: Jana Schuler
Foto: Jana Schuler

Bruno, 75 Jahre

Foto: Jana Schuler

Manfred, 86 Jahre

Foto: Jana Schuler
Foto: Jana Schuler

Andere große Lebensaufgaben: