Bitte folgen: dem Mann, der alte, weggeworfene Fotonegative sammelt und sie entwickelt

beijing_silvermine zeigt die Bilder, die niemand haben wollte.

Dem solltest du folgen, wenn…

… du schon immer gerne einen Blick in das Privatleben fremder Menschen geworfen hast. Wenn du gerne am Abend in hell erleuchtete Wohnungen schaust, deren Bewohner vergessen haben die Gardinen zuzuziehen oder auch schon einmal einen Blick in das Tagebuch deiner Geschwister geworfen hast. Denn anstatt die ganze Zeit Angst zu haben, man könnte dich erwischen, kannst du hier in aller Ruhe tief in den privaten Angelegenheiten fremder Menschen stöbern, dir Geschichten zu ihnen ausdenken oder auch einfach nur die charmant altmodischen Klamotten begutachten.

Dahinter steckt…

...Thomas Sauvin, ein französischer Fotograf. Auf einer Reise durch China im Jahr 2009 entdeckte er auf einer Müllhalde außerhalb von Peking säckeweise Filmnegative, die vernichtet werden sollten. Er kaufte die alten, verstaubten Rollen, brachte sie in sein Studio, entwickelte und digitalisierte sie.

Zu sehen sind da…

… mittlerweile fast 500 Bilder anonymer Fotografen und Fotomodellen, die zusammen eine kleine Zeitreise durch die Geschichte der analogen Amateurfotografie bilden.  

Mehr Instgram-Tipps:

  • teilen
  • schließen