Korn gehen mit 12-Jährigem auf Tour

Weil Fieldy ausfällt, springt der Sohn des Metallica-Bassisten ein.

Ran into half of korn

Ein Beitrag geteilt von Tye trujillo (@tyetru) am

Klingt wie der wahr gewordene Traum eines jeden Kindes: Einmal mit deinen großen Idolen abhängen / spielen / auftreten. Für Tye Trujillo wird dieser Traum nun scheinbar wahr: Der Zwölfjährige wird mit den Metalern von Korn auf Tour gehen. 

Die sind zwar viel älter, viel tätowierter und vor allem erfahrener, brauchen aber für sechs Gigs einen Bassisten. "Aufgrund unvorhersehbarer Umstände kann Fieldy erst mal nicht mit uns auftreten", schreibt die Band auf ihrer Facebook-Seite. Deswegen werde ab 17. April, wenn die Tour in Südamerika startet, Tye mit ihnen auf der Bühne stehen – der Sohn von Rob Trujillo, dem Bassisten von Metallica. 

Dass Fieldy ausfällt, tue Korn natürlich leid, "aber wir freuen uns darauf, ein paar Gigs mit einem jungen Bassisten wie Tye zu spielen." Offenbar trauen sie ihm zu, auf der großen Bühne überzeugen zu können. Bislang tritt der Zwölfjährige mit seiner Band "The Helmets" auf, hat also schon einiges an Live-Erfahrung gesammelt.

Die Korn-Fans sind trotzdem so gar nicht begeistert von dieser Ankündigung. "Are you fucking serious?", schreibt einer bei Facebook, dessen Kommentar der am meisten gelikte ist. "Ihr kommt nicht oft nach Südamerika, manche Leute warten seit Jahren darauf und dann passiert sowas." 

max

Mehr Metal:

  • teilen
  • schließen