UNGLAUBLICH!1!11! Künstler presst Tiere in Würfel!

Und die sehen dabei auch noch süß aus.

Der indonesische Künstler Aditya Aryanto ist fasziniert von Würfeln - und Tiere mag er auch. (Fast) Logische Schlussfolgerung: Seit einiger Zeit experimentiert er per Bildbearbeitungsprogramm mit der Kombination aus beidem.

Unter dem Namen "Anicubes" - kurz für "Animal Cubes", also zu Deutsch "Tier-Würfel" - lassen sich inzwischen zahlreiche Tiere auf seinem Instagram-Account finden, die ihre normalen Körperformen jeweils gegen eine eckige eingetauscht haben.

Ein tieferer Sinn steht offenbar nicht hinter dem Projekt - aber was erst seltsam und gewöhnungsbedürftig klingt, sieht auf den meisten Bildern nicht nur sehr natürlich aus, sondern irgendwie auch zum Dahinschmelzen niedlich. Wir haben uns deshalb durch Aryantos Profil geklickt und die schönsten Kastentiere zusammengestellt:

lat

 

Mehr über Tiere und ihren Erfolg im Netz:

  • teilen
  • schließen