Breaking Bad: Alle Staffeln als ein Film

Die ganze Serie in einem Zweistünder. Wie praktisch! Nur die Hardcore-Fans sind sauer.

Du wolltest schon immer die Serie schauen, über die alle reden - hast aber keine Zeit, dir mal eben fünf Staffeln reinzuziehen? Dann haben diese Menschen hier das Richtige für dich. Zumindest den richtigen Ansatz, über die Umsetzung kann man diskutieren, denn: das, was ein paar anonyme Nutzer da vor einer Woche auf Vimeo posteten, klingt erst mal richtig gut - kommt bei einigen Fans aber gar nicht so gut an.

Aber von vorne: Der oder die Vimeo-Nutzer "Breaking Bad - The Movie" haben zwei Jahre damit verbracht, die fünf Staffeln der US-Serie "Breaking Bad" in einen Film zusammen zu schneiden. Der geht etwas mehr als zwei Stunden und soll "kein Fan-Film" sein, schreiben sie. Sondern: "Eine neue Vorstellung von dem vorgegeben Konzept, aus dem wir wir ein spielfilmlanges Vergnügen gemacht haben."

Fans der Serie kritisieren die "Filmmacher" dafür in den Kommentaren. Breaking Bad sei eine Serie, deren Spannung eben genau dadurch entstehe, dass die Handlung sich über eine große Anzahl an Folgen aufbaue, verändere und weiter spinne. Dass man das in einen Film packt, sei ein ehrenwerter Versuch, schreibt ein Kommentator. Aber eben einer, bei dem man es belassen sollte. Vielleicht musst du dir doch einfach Zeit nehmen. Zumindest für diese Serie. Aber hey, immerhin nicht zwei Jahre lang.

max

Oder du liest das, um mitzureden:

  • teilen
  • schließen