Großbritannien hat einen neuen Außenminister

Und Twitter den passenden Hashtag dazu.
ap fotograf alastair grant
Bild: Alastair Grant/ AP

Er ist wieder da! Boris Johnson, der ehemalige Bürgermeister von London, Anführer der Brexit-Bewegung und heiß gehandelter Cameron-Nachfolger hatte kurz vor Ende der Bewerbungsfrist für den Posten des Premierministers einen Rückzieher gemacht. Sehr zur Überraschung aller Menschen auf der ganzen Welt.  

Dann war es für drei Tage ruhig um ihn, bis gestern die neue Premierministerin Theresa May ihr Kabinett vorstellte – und Boris Johnson als neuen Außenminister vorstellte. Damit war nicht jeder Bürger einverstanden und so wurde, wie das eben heute so Usus ist, schnell das Internet angeschmissen und Unwillen geäußert. Und natürlich auch gleich das passende Hashtag #StillBetterThanJohnson für Twitter gestartet, unter dem die User nun Theresa May Alternativvorschläge für den Posten des Außenministers machen:

chwa   

Noch mehr Hashtag-Lektüre:

  • teilen
  • schließen