User*innen verarbeiten ihre Angst vor einem dritten Weltkrieg in Memes

Nach der Tötung Soleimanis reagieren Nutzer*innen mit Humor auf einen möglichen Krieg. Das finden nicht alle lustig.

Auch auf Twitter und TikTok ist das vorherrschende Thema seit dem Wochenende der Konflikt zwischen den USA und Iran. Unter dem Hashtag #WWIII posten Nutzer*innen vor allem Memes, die sich mit der Thematik eines möglichen Krieges auseinandersetzen.

Hintergrund ist die Tötung des Generals Qassim Soleimani durch einen US-Raketenangriff in der Nacht zum vergangenen Freitag. Soleimani war der wichtigste Militär des iranischen Regimes, entsprechend verstand der iranische Revolutionsführer die Attacke als Kriegserklärung und drohte den USA mit Vergeltung. In der ohnehin konfliktreichen Region wurden die Spannungen dadurch nochmals verschärft – daher diskutieren Menschen weltweit nun, ob eine iranische Racheaktion einen Krieg auslösen könnte, der sich möglicherweise zu einem Weltkrieg ausweitet.

Das Hashtag #WWIII, das am Wochenende auf Twitter und TikTok trendete, steht entsprechend für „World War 3“, also dritter Weltkrieg. Doch die Mehrheit der Memes, die darunter zu finden ist, macht sich – der Thematik nicht ganz angemessen, wie einige finden – über einen möglichen Krieg eher lustig.

Es sind aber nicht nur Amerikaner, die #WWIII-Memes posten. Junge Menschen auf der ganzen Welt greifen das Hashtag auf. Diese Userin schreibt lieber ausdrücklich dazu: „Das ist nur Humor. Ich hoffe wirklich, dass es keinen Dritten Weltkrieg geben wird.“

@evaaa.22

C’est de l’humour j’espère vraiment qu’il n’auras pas de 3ème guerre mondiale.. #pourtoi #humour #wwiii #3gm

♬ original sound - mukhtarhuh

Die jungen Nutzer*innen thematisieren in ihren Memes vor allem die Angst, eingezogen zu werden – und versuchen, dem mit Humor zu begegnen:

Für einige User*innen ist das Thema allerdings zu ernst, um sich darüber lustig zu machen. Sie kritisieren den Humor unter dem Hashtag und machen deutlich, dass sie wirklich Angst haben:

Zum Beispiel, weil sie tatsächlich einen Einzugsbescheid bekommen haben und das Ganze für sie plötzlich sehr viel realer wird. „Das alles wird jetzt ernst! Ich sehe euch alle in Iran“, schreibt dieser User unter das Video von seinem Einzugsbescheid.

@colebana

This stuff is getting serious! I'll see everyone in Iran 😱 #wwiii #worldwar3 #notajoke #foryou #foryoupage

♬ original sound - colebana

Für die einen sind die #WWIII-Memes makaber, für die Mehrheit der vor allem jungen User*innen im Netz allerdings ist Humor der einzig mögliche Umgang mit dieser unsicheren, angsteinflößenden Situation. „Humor ist für mich immer die erste Stufe, um mit einer Situation klarzukommen“, sagt die 16-jährige Deena Allen dem US-Magazin Insider. „Zuerst dachte ich auch, das geht gar nicht, als ich das auf Twitter gesehen habe. Dann dachte ich aber, warum lache ich eigentlich?“ Dem 24-jährigen Marshall Clark geht es ähnlich: „Es gibt nichts, was ich oder die Mehrheit der Twitter-Nutzer jetzt tun können, außer abzuwarten, was passiert. Deshalb ist Humor ein guter Weg, um mit dem Stress umzugehen.“

val

wwiii cover2
  • teilen
  • schließen