Ich hab Zombies geschossen die ganze Zeit

Was keiner weiß: Die Satzerkennungsfunktion unserer Smartphones ist mehr als nur Satzerkennungsfunktion. Sie ist Peter Licht und Tocotronic zusammen. Sie ist pure Poesie. Ein Redaktionsversuch.
jetzt-redaktion

Die Idee war, jeden Redakteur mal planlos in sein Handy reinschreiben und sich von der neuen Apple-Satzerkennungsfunktion zu Worten verhelfen zu lassen, die kein Ziel haben, außer eben dem, ein ganzer Satz zu werden.

Wir wollten wissen, ob die dabei entstehenden Sätze etwas über uns aussagen. Hören sie mit, was wir den Anderen täglich so schreiben? Kennen sie unsere wahre Seele am Ende besser als wir selbst? Kann man sich danach hinstellen und sagen: Das ist die Jakob-Formel, das die Nadja-Formel, das die Kathi-Formel?  

Default Bild

Illustration: Julia Schubert

"Die". Und dann? Nein. Kann man nicht. Denn die meisten von uns nutzen die Funktion gar nicht und so fügt sie vor allem das zusammen, was an Grundvokabular bereit steht. Voll langweilig, dachten wir und waren kurz davor, die Idee zu verwerfen, bis uns auffiel: Was da rauskommt, ist vielleicht nicht die persönliche Formel einer Nadja oder eines Jakobs. Aber es ist Poesie. Mehr Poesie noch als die aller Peter Lichts, Tocotronics und Caspers dieses Landes zusammen. Vielleicht, ja vielleicht kann man sogar von einer Art Weltformel sprechen.

Hier ist sie: 

Ich habe Zombies geschossen die ganze Zeit / 

Es war einmal eine gute Idee aber auch nicht so einfach wie die anderen beiden /

Ich habe ein Problem mit dem neuen iPhone und iPad und iPhone 

und die anderen beiden Seiten des Lebens /

Ich bin gerade beim Thema /

Sie sind hier nicht mehr in der Stadt und Land der unbegrenzten Möglichkeiten /

Sie sind hier in der Stadt und Land der Welt ist ein Test der Stiftung Warentest /

Sie sind hier in Deutschland und der Rest ist ein Test /

Ich hab es nicht mehr so viel wie möglich in den nächsten Wochen /

Du bist eine tolle Frau und ich habe ein neues Leben /

Sie hat Fotos gemacht, die man sehen kann und will /

Wir haben Paintball gespielt /

Ich hab Zombies geschossen die ganze Zeit /

Er war der erste Teil der Welt der kontinuierlichen Beobachtungen /

Er macht ihr auch eine gute Nacht /

Du bist ein guter Mensch und Maschine /

Ich habe die ganze Zeit über den Kopf und die Kinder /

Er hat sich prächtig entwickelt /

Er war der erste Satz mit der Bitte an dich /

Du fehlst mir auch nicht mehr so viel wie möglich /

Du hast nicht zufällig noch ein bisschen /

Es geht nicht darum bitten darf man ja mal ein wenig /

Es ist nicht nur für dich und freue mich schon sehr lange nicht mehr viel / 

Es gibt keine Lust mehr auf dem Weg nach Hause /

Ich bin nicht der einzige Weg zum Flughafen in Frankfurt /

Es gibt keine Möglichkeit in den nächsten Monaten und ich habe die Kinder in der Schule /

Er hat die Polizei in der Schule und ich habe mich sehr gefreut und jetzt auch noch ein bisschen mehr Zeit für mich /

Ich habe mich auch schon wieder ein paar Tage, halb so wild und ich bin auch sehr zufrieden mit dem Auto/

Er ist ein sehr guter Tag zum Geburtstag von mir und meinem Leben /

Ich hab dich lieb und ich bin so müde wie sonst was /

Ich muss mich nochmal hinlegen /

Sie ist eine gute Nacht und schlaf schön meine Mutter / 

  • teilen
  • schließen