Das US-TV-Duell-Bullshit-Bingo

Für alle, die heute Nacht wach bleiben wollen.
Von Nadja Schlüter
Illustration: Katharina Bitzl

Vor knapp zwei Wochen haben die US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton und Donald Trump die erste von drei TV-Debatten absolviert. Schön war das – Donald Trump hat oft die Nase hochgezogen, Hillary Clinton hat viel lachen müssen, und am Ende haben sie sich über eine ehemalige Schönheitskönigin unterhalten, die Trump mal beleidigt hat.

Wer das verpasst hat, hat in der Nacht von Sonntag auf Montag die Chance, sich das zweite TV-Duell anzuschauen: Um drei Uhr deutscher Zeit werden Trump und Clinton an der Washington University in St. Louis, Missouri gegeneinander antreten, moderiert von Martha Raddatz (ABC) und Anderson Cooper (CNN). Das Besondere an dieser zweiten Debatte: das Townhall-Format. Das heißt, die Hälfte der Fragen kommt nicht von den Moderatoren, sondern aus dem Publikum. Und insgesamt wird es sicher noch ein bisschen schmutziger und absurder als beim ersten Mal – denn nun ist ja gerade dieses Video aufgetaucht, das endgültig beweist, dass Trump ein unbelehrbarer Sexist ist.

Damit das Ganze auch über die Frage „Wie wird Hillary Clinton ihm dafür eins reinwürgen?“ hinaus spannend bleibt, haben wir für alle, die wach bleiben und die Debatte live anschauen wollen, ein US-Präsidentschaftskandidaten-Debatten-Bingo für bis zu vier Mitspieler gebastelt. Die Regeln sind denkbar einfach: 

Die jetzt-US-TV-Duell-Bullshit-Bingo-Karten ausdrucken und verteilen. Sich bequem vor den Laptop setzen und losspielen. Wer eine Bingo-Reihe vervollständigt, darf einen Schnaps trinken. Der Gesamt-Verlierer muss am Ende auf einem Stuhl stehend die amerikanische Nationalhymne singen (Videobeweis bitte an uns!). Der Gesamt-Sieger gewinnt ein Glas Erdnussbutter. (Achtung: Schnaps und Erdnussbutter werden von uns nicht zum Ausdrucken bereitgestellt, sondern müssen bitte vorher besorgt werden.) 

Viel Spaß! 

 Bullshit-Bingo-Karte 1:

Illustration: Katharina Bitzl

 Bullshit-Bingo-Karte 2:

Illustration: Katharina Bitzl

Bullshit-Bingo-Karte 3: 

Illustration: Katharina Bitzl

 Bullshit-Bingo-Karte 4

Illustration: Katharina Bitzl

Mehr zum US-Wahlkampf:

  • teilen
  • schließen