„Wir haben nochmal so ne WG-Abschiedsparty geplant“

Kurz vor Weihnachten sind die Mitglieder einer Familienchat-Gruppe recht unterschiedlicher Auffassung darüber, wie man gefahrlos zusammen feiern kann.
Von Raphael Weiss
whatsappkolumne familien isolation

Illustration: jetzt

Wer schreibt?

Luca, Sophia und ihre Eltern – der klassische Familienchat eben.

Und warum?

Luca ist vor Kurzem erst von zu Hause weggezogen, um in Regensburg zu studieren. Er ist das Nesthäkchen. Seine ältere Schwester Sophia ist im Gegensatz zu Luca schon sehr gesettled, hat einen festen Job und wohnt schon lange mit ihrer Freundin Juliette zusammen. Anfang Dezember geht es im Familienchat natürlich darum, wann die Kinder über Weihnachten nach Hause kommen und wie gefeiert wird. In diesem Jahr stellt das alle Beteiligten vor besondere Probleme, denn Weihnachten während einer Pandemie kann nicht ablaufen wie immer. Ziemlich schnell stellt sich heraus, dass alle vier ziemlich unterschiedliche Auffassungen haben, wie ernst sie die Maßnahmen und Aufforderungen der Politiker*innen und Wissenschaftler*innen tatsächlich nehmen müssen.

Und wie könnte das aussehen?

  • teilen
  • schließen