„Wir haben schon vor Corona gemerkt, dass das mit uns beiden nix für immer ist“

Illustration: jetzt

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Wer schreibt?

Flo und Sophie. Die beiden lebten bis vor vier Jahren gemeinsam in München. Weil Flo überzeugt war, dass Sophie eine Affäre mit einem Typen namens Jerome hat, ging die Beziehung in die Brüche. Sophie zog nach Kanada, um dort zu studieren. Flo ging dann für einen Job nach Berlin. Doch die beiden kamen nicht richtig voneinander los. Flo besuchte sie in Kanada, und beide stellten fest, dass sie noch etwas füreinander empfinden. Doch weil seine Oma daheim plötzlich ins Krankenhaus musste, reiste Flo damals abrupt ab. Das und die Distanz wogen schwer auf den beiden. Und – wie das Leben halt so spielt – kam Sophie dann mit ihrem Arbeitskollegen Justin zusammen. Seitdem sind fast drei Jahre vergangenen, in denen Flo und Sophie keinen Kontakt mehr miteinander hatten. 

Und warum?

Sophie ist wegen der beginnenden Corona-Krise im März zurück nach Deutschland gekommen und wohnt bei ihren Eltern. Als Sophies Mutter Flo, der mittlerweile wieder in München wohnt, zufällig in einem Supermarkt trifft, erzählt sie ihm davon. Flo schreibt daraufhin Sophie. 

Und wie könnte das aussehen?

Und so ging das Ganze los:

  • teilen
  • schließen