„Ich muss endlich herausfinden, was ich will im Leben“

Wanderlust-Jules geht durch eine harte Phase seines Lebens – aber er lernt nicht wirklich dazu.
Von Mercedes Lauenstein

Wer schreibt?

Wanderlust Jules und Mio mal wieder. Wanderlust Jules schrieb Mio zuletzt aus Indien, wo er sehr einsam und verloren war. Und dann unverhofft eine neue Frau kennenlernte, eine Literatin. Was Jules Laune erheblich besserte und ihn zu ganz neuen Plänen motivierte: ein Buch über seine Weltreise zu verfassen!

Warum schreiben die beiden?

Weil Mio als Jules bester Freund die ersten Seiten des Buches Probe lesen sollte. Das hat er nun getan. Doch was er da als angeblichen Tatsachenbericht lesen musste, hat ihn, naja, not besonders amused…. Denn es geht auch um ihn selbst und seine Freundin Lina (, die ursprünglich mal ein Date von Julian war).

Und so sieht das aus: 

„“