Wie das Internet ... Kontaktlinsen wiederfindet

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Das Problem:

Es ist früh am Morgen und du musst dir auf die Schnelle noch ein Kapitel für die bevorstehende Prüfung durchlesen. Erst mal die Kaffeemaschine anschmeißen, in der Hoffnung, dass dich der Geruch des frischen Kaffees unter die Lebenden holt. Jetzt nur noch Kontaktlinsen einsetzen und es könnte im Prinzip losgehen – wären diese Dinger nur nicht so glitschig! Schneller als du gucken kannst (klar, wie auch ohne Kontaktlinsen?) flutscht sie dir wie ein nasses Stück Seife von der Fingerkuppe und landet im Nirgendwo. Wahrscheinlich gerade dann, wenn die Notfall-Brille mal beim Optiker ist.      

Die Lösung:

Anstatt vergeblich auf dem Boden herumzukrabbeln, entferne dich lieber vorsichtig vom Ort des Geschehens und trinke erst mal den Kaffee. Aus dem Halbschlaf erwacht, wappne dich mit einem Staubsauger, über dessen Rohr du eine einfache Socke stülpst. Jetzt nur noch gründlich über die mutmaßliche Stelle saugen, an der du die Kontaktlinse verloren hast und schon sollte sie an der Socke hängen bleiben. Text: jule-lange - Illustration: Katharina Bitzl

Wie öffnest du eigentlich einen Bier ohne Flaschenöffner? Etwa so? 

  • teilen
  • schließen