Fast jeder hatte schon den Nochmal-zurück-in-die-Schule-müssen-Albtraum

...und was wir in dieser Woche sonst noch so verstanden haben.
Aus der jetzt-Redaktion
cover wir haben verstanden collage daniela rudolf

Collage: Daniela Rudolf

Samstag 

  • Avocado-Toast ist das Hawaii-Toast unserer Zeit.
  • Fast jeder hatte schonmal den Nochmal-zurück-in-die-Schule-müssen-Albtraum
  • Der "Serviervorschlag" auf Lebensmittelverpackungen ist oft absurd.

Freitag 

  • Der größte Mensch der Welt war einmal exakt so groß wie jeder andere existierende Mensch zu einem bestimmten Zeitpunkt. 
  • Eine Erkältung ist erst dann vorbei, wenn man sich als erkälteter Raucher wieder ohne schlechtes Gewissen traut, eine zu rauchen.
  • Ein Interview in einer Fremdsprache führen ist anstrengend. Ein Interview in einer Fremdsprache übers Telefon führen ist anstrengender. Die Aufnahme eines in einer Fremdsprache übers Telefon geführten Interviews abhören müssen ist am anstrengendsten
  • Das Gute an Hemden ist, dass man dazu Jogginghosen tragen kann und immer noch ordentlich angezogen aussieht.
  • Das (angeblich) schlechteste Viertel Münchens hat den besten Alpenblick.
  • Wenn man bei mehr als 15 Grad Außentemperatur ein Bier trinkt, fragt man sich immer, wie man es bei 0 Grad eigentlich runtergekriegt hat.
  • Wenn man jemanden erklären will, wie der Deutsche so tickt, dann erklärt man ihm am besten einfach das Prinzip Brückentag.

Donnerstag 

  • Von zu Hause arbeiten ist super. Außer du bist Feuerwehrmann. 
  • Als wir klein waren, haben wir so getan, als wäre unser Traubensaft Wein. Heute tun wir so, als wäre unser Wein Traubensaft. 
  • Alle Tänze sind männlich.
  • Man kann in einem Grill mit Deckel auch Pizza machen.

Mittwoch

  • Vor alten Menschen will man immer nicht zugeben, dass man nie ins Theater geht, weil man Angst hat, dass sie dann ganz enttäuscht "Die Jugend von heute..." denken.
  • Es gibt doch noch Gerechtigkeit.
  • Wenn Frauen mit Kinderwägen vor einem über rote Ampeln gehen, ist das sehr schlecht für die eigene Moral.
  • Die Dealer am Görlitzer Bahnhof in Kreuzberg wirken ja doch immer überrascht, wenn auf ihre Frage "Weed?" mal jemand ja sagt.
  • Es gibt Kleider, die sehen aus wie Lavalampen.
  • Wenn sich im Internet das "Neu laden"-Rädchen dreht, fühlen sich vier Minuten an wie vierzig.
  • Der beschissenste Spoiler ist, wenn deine Nachbarn so laut Game of Thrones schauen, dass du es einfach nicht ignorieren kannst.

Dienstag

  • Die 40-jährige Freundin, die man zu Whatsapp nötigt, ist die erste und einzige, die einen sofort ständig über Whatsapp anruft.
  • Medizinisches Klebeband hält wackelige Haushaltsteile provisorisch ziemlich gut zusammen.
  • Menschen, die Trockenshampoo hypen, verschweigen immer, dass man sich in Versaille ähnlich gepudert hat.
  • Ab einem bestimmten Alter wird es immer seltsamer, Mädchen zu sagen: „Schönes Kleid!“
  • Absolutes Armutszeugnis für eine Party: Das Pärchen mit dem schlafenden Baby im Nebenzimmer bleibt am längsten. Um das Kind nicht zu wecken.

Montag  

  • Man kann sich selbst schlecht hören, wenn man Zwieback kaut.
  • Es gibt dem Selbstbewusstsein einen wahnsinnigen Boost, wenn man seine Fahrradreifen aufpumpt und plötzlich auf dem Weg zur Arbeit eine neue Rekordzeit aufstellt. 
  • "Game of Thrones" ist so beige-grau-farngrün, dass nach dem Sehen der Rest des Internets wie ein Malkasten wirkt.
 
Default Bild

Illustration: Julia Schubert
  • teilen
  • schließen