Manche Ohren sind In-Ear-Kopfhörer-inkompatibel

Collage: Daniela Rudolf

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Sonntag 

  • „Reggae“ ist eines dieser Wörter, die man jedes Mal nachschlagen muss. Jedes Mal.
  • Kleine Kinder sind fasziniert von großen Baumaschinen. Auch als Erwachsener steht man manchmal noch erstaunt vor einem dieser Stahl-Kolosse.

Samstag

  • Letzter Beweis, dass Bärte kein Statement mehr sind: Harry hat sich für die Hochzeit in Uniform nicht rasiert.
  • Bestes Sommergeräusch: Das Schlürfen, wenn mehrere Menschen gleichzeitig ihre Wassermelonen-Stücke vertilgen.
  • Dinosaurier haben sehr wenig Zehen.

Freitag 

  • Manche Ohren sind In-Ear-Kopfhörer-inkompatibel.
  • Schönes Gefühl: Merken, wie toll und cool die eigenen Freunde sind und dann sehr stolz und glücklich darüber sein, sie kennen zu dürfen.
  • Ein langer Arbeitstag ist die beste Ausrede für Fast-Food zum Abendessen.
  • Butterbrezen sind natürlich die Speise der Götter. Aber nur, wenn sie so gut geschmiert sind, dass die Götter sich nicht die ganze Zeit die Finger mit Butter vollschmieren.

Donnerstag 

  • Eines der blödesten Gefühle: Wenn man für jemanden gekocht hat und dann schmeckt es der Person nicht.
  • Wenn man in den Urlaub fährt, sollte man immer etwas Notgeld irgendwo in der Handtasche oder dem Rucksack verstecken. Nicht, weil man es sicher dringend brauchen wird, sondern weil es so schön ist, es Wochen später zufällig wiederzufinden.
  • Klamotten werden beim Waschen sauber – und schlechter.
  • Wenn man nie alleine gewohnt hat, neigt man zum völligen Chaos, wenn man mal eine Woche sturmfrei hat.

Mittwoch 

  • Das Frühstück ist die einzige Mahlzeit, bei der wir immer das Gleiche essen. Wie so eine Hauskatze.
  • Wer Eichhörnchen bislang noch nicht für die niedlichsten aller Tiere hielt, muss sich nur kurz vergegenwärtigen, dass sie Teil der Familie der Hörnchen sind.
  • Die schönsten Dates sind meistens die, auf die man vorher überhaupt keine Lust hat.
  • Regen im Mai ist noch trauriger, als im März. Eigentlich hatte man sich innerlich schon auf den Sommer eingestellt und jetzt ist plötzlich wieder Frühling.

Dienstag 

  • Beste Verschwörungstheorie seit langem: Australien ist nur eine Erfindung.
  • Erst wenn man lange von Zuhause weg ist, fällt einem auf, dass es oft Kleinigkeiten sind, die man vermisst. Zum Beispiel die Lieblingskaffeetasse.
  • Süße, kleine Hunde senken den Stress in überfüllten U-Bahnen.
  • Wenn man sich ein gesundes Nahrungsmittel fürs Gewissen und ein ungesundes für den Appetit kauft, bleibt das gesunde meistens über.

Montag 

  • Vergesslichkeit ist immer dann gut, wenn man vergessen hat, dass man sich was bestellt hat. Dann ist das Päckchenkriegen wie Weihnachten!
  • Die ersten drei Biergartenbesuche der Saison sind auch immer die schönsten drei.
  • Dates verabredet man am besten gleich vorausschauend so, dass sie zum Haarwaschtag passen.
  • Wenn Gärten mit hohen Hecken voneinander getrennt sind, sieht man zwar nichts, aber hört natürlich alles – was einen sehr gruseligen Effekt haben kann („Was war das denn für ein komisches Geräusch nebenan???“).

Das haben wir in den Wochen davor verstanden:

  • teilen
  • schließen