[object Object]

Collage: Daniela Rudolf

Sonntag

  • Wenn dein Backshop auf einmal Flaschenbier für 3,50 Euro im Sortiment hat, beginnt die Wiesn.
  • Menschen, die mit Wischern die Duschwand abziehen, haben die Kontrolle über ihr Leben verloren.

Samstag

  • Wenn man vergisst, die Tasse unter die Kaffeemaschine zu stellen, ist man wirklich sehr müde.
  • Die meisten Sorgen macht man sich umsonst.

Freitag

  • Laut schnarchende Menschen sind auf langen Fernbusfahrten besonders unerträglich. 
  • Mit einem Fahrrad fühlt man sich in jeder Stadt gleich ein bisschen mehr daheim. 
  • Es gibt Menschen, die sind für Buffets einfach nicht geeignet.
  • Die schlimmste Enttäuschung sind Menschen, die sehr musikalisch sind und gleichzeitig einen absolut fürchterlichen Musikgeschmack haben.

Donnerstag

  • Eine Begegnung zwischen dem gegenwärtigen und dem Ex-Freund souverän über die Bühne zu bringen, bringt einen in die Meisterklasse des Erwachsenseins.
  • Man kann sehr gut über Serien informiert sein, ohne jemals auch nur eine einzige Folge gesehen zu haben.
  • Man ist nie zu alt, um seinen Eltern Regenschirme und Schals zu klauen.

Mittwoch

  • Nach dem Fall Maaßen fragen wir uns, wie viele Fehler wir noch machen müssen, um auch endlich Chef zu werden.
  • Als es noch keine Handy gab, hat man aus Langeweile auf dem Klo die Rückseiten von Shampooflaschen gelesen.
  • Die Aufschrift „vor dem Öffnen gut schütteln“ sieht man immer erst dann, wenn man sich gerade was eingegossen hat. Ohne zu schütteln.
  • Man ist erst wieder richtig aus dem Urlaub zuhause angekommen, wenn man sich einmal wahnsinnig geärgert hat.

Dienstag

  • Die Welt braucht dringend das iPhone mit 1 TB Speicherplatz.
  • Wer in die Nähe einer stadtbekannten Eisdiele wohnt, wird sehr leicht sehr, sehr schwer.
  • Es gibt eine Umzugskarton-Lobby, die beschlossen hat, nur noch unfassbar windige Kartons auf den Markt zu bringen.
  • Als Praktikantin sollte man sehr gut backen können.

Montag

  • Ein Alltag ohne Fahrrad ist nur halb so schön.
  • Mit dem Satz „Ach komm, das könnte der letzte warme Tag in diesem Jahr sein“ beginnen die schönsten Ausflüge.
  • Wer des Landes verwiesen werden will, muss in Italien einfach einen Cappuccino mit Strohhalm bestellen.
  • Menschen, die in der Nähe eines Gewässers leben, sind allesamt einen Ticken entspannter.

Das haben wir in den Wochen davor verstanden: