Es ist ein großartiges Gefühl, wenn man anfängt, sich in einer fremden Stadt auszukennen

... und was wir sonst noch verstanden haben.
Aus der jetzt-Redaktion
798519761177536153 cover wir haben verstanden collage daniela rudolf

Collage: Daniela Rudolf

Sonntag

  • Es ist ein großartiges Gefühl, wenn man anfängt, sich in einer fremden Stadt auszukennen.
  • Auch bei Lotto gibt es eine Summe, ab der man alle Prinzipien über Bord wirft und die Deppensteuer gerne zahlt.
  • Je unsicherer die Zeiten, desto ausführlicher die Gesichtspflege-Rituale der Promis. 
  • Man sollte für jedes Land und jede Stadt, die man öfter als einmal besucht, ein eigenes Ritual haben. 

Samstag

  • Es gibt kaum ein Büro, in dem kein Streit um nicht in die Spülmaschine eingeräumte Tassen herrscht.
  • Wenn man seinen Eltern das Prinzip von Instagram erklärt, zweifelt man selbst kurz ein bisschen. Aber nur ein bisschen.

Freitag

  • Bei Jens Spahns neuem CDU-Chef-Kampagnen-Video denkt man wegen des Beats, dass jeden Moment Shakira hinter einem Baum hervorgesprungen kommt. 
  • Die jahrelange Berieselung mit Raffaelo-Werbung hat dazu geführt, dass man Bar Refaeli immer unbedingt mit a und Doppel-f schreiben will.
  • Prinzipien gelten nur bis zu einer bestimmten Promille-Grenze. Dann kommt der McDonald's Hunger.
  • Brandschutz macht leider fast jede gute Raumatmosphäre kaputt.

Donnerstag

  • Halloween ist der schlechteste Tag, um einen Unfall zu haben: Niemand glaubt einem, dass man verletzt ist.

Mittwoch

  • Wer Bettwanzen hatte, hat Angst vor jedem Reiskorn. Könnte schließlich genausogut eine Larve sein!!1!!1

Dienstag

  • Oranges Balisto ist eigentlich nur Kit Kat in uncool.
  • Eine deutsche Bundeskanzlerin mit dem Namen Annegret Kramp-Karrenbauer wäre der Albtraum vieler Nachrichtensprecher im Ausland. 

Montag

  • Wetten auf Merkel-Nachfolgekandidaten sind ein zu Unrecht vernachlässigtes Geschäftsmodell.
  • Jedes Paar braucht eine Stammbar, weil man dort die wirklich wichtigen Themen viel besser besprechen kann als daheim am Küchentisch.

Noch mehr verstehen:

  • teilen
  • schließen