„Erst waren wir Helden, jetzt heißt es, wir wären absolute Impfverweigerer“

Was drei Pfleger*innen von der Diskussion über eine Impfpflicht für Pflegekräfte halten – und ob sie sich impfen lassen.
Video von Kolja Haaf

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder beklagt eine zu hohe Impfverweigerung“ unter Pflegekräften und deutet eine mögliche Impfpflicht für Pflegepersonal an. Der 24-jährige Lukas, die 24 Jahre alte Anne und der 27-jährige Lukas arbeiten als Pfleger*innen auf Corona-Intensivstationen. Wir haben die drei gefragt, was sie von Söders Aussagen halten und wie es bei ihnen selbst mit der Impfbereitschaft aussieht. Dabei stellt sich heraus: Zumindest bei ihnen auf den Stationen gibt es wohl eine hohe Bereitschaft sich impfen zu lassen – aber auch Argumente dagegen.

  • teilen
  • schließen