Donald Trump hat ein großes Mitteilungsbedürfnis, wie man an seinem Twitter-Account beobachten kann. Bisher war es den Amerikanern allerdings noch möglich, ihn zu blockieren und so zu ignorieren. Doch seit Mittwoch hat Trump Zugriff auf alle Mobiltelefone in Amerika – mit einem neu eingeführten Warn-System, das Push-Meldungen aufs Handy schickt. Am 3. Oktober wurde zum ersten Mal in der Geschichte Amerikas dieser „Presidential Alert“ versandt, um das System zu testen.

In den USA gibt es die „Wireless Emergency Alerts“ (WEA), das sind Push-Meldungen, die 2012 eingeführt wurden, um Menschen vor Naturkatastrophen zu warnen oder um Vermisstenmeldungen zu verschicken. Seitdem wurden über 300.000 solcher Nachrichten abgesetzt. Auch wenn sie so aussehen, sind diese Alerts keine Textnachrichten. Sie können lokal stark begrenzt werden und auf alle Mobilgeräte geschickt, die in einer Gegend angemeldet sind. 

Seit Mittwoch aber gibt es mit dem „Presidential Alert“ nun  also eine neue Form der WEA. Mithilfe dieser Technologie kann der amerikanische Präsident direkt mit den Bürgern kommunizieren. Was bei vielen Empfängern dieser ersten Nachricht gar keine sooo guten Gefühle hervorrief.

Andere wiederum schienen sehr rätselhafte Botschaften von Trump erhalten zu haben. 

Der Late-Night-Talker Jimmy Kimmel wurde von dem „Presidential Alert“ so sehr inspiriert, dass er gleich einen Film drehte:

Trump's Presidential Alerts – The Movie

Allerdings muss sich niemand wirklich davor  fürchten, dass Donald Trump mit dem „Presidential Alert“ nun einen Weg gefunden hat, seine Tweets an das gesamte amerikanische Volk zu verschicken. Dafür ist der WEA-Prozess zu kompliziert, bei dem mehrere Hürden und Institutionen durchlaufen werden müssen, bevor die Nachricht auf den Handys der Bevölkerung landet. 

Zudem gibt es ein Gesetz, dass es einem Präsidenten untersagt, das System für persönliche Zwecke zu benutzen. Ausdrücklich ist der „Presidential Alert“ nur in Fällen von Naturkatastrophen, terroristischen Anschlägen oder anderen Gefahren für die öffentliche Sicherheit genehmigt. Trotzdem scheinen viele Menschen Donald Trump zuzutrauen, dass er einen Weg finden könnte, all diese Hürden und Gesetze zu umgehen, um sich direkt an sein Volk zu wenden. 

chwa

Mehr Trump auf dem Handy gefällig?