Influencer*innen zahlen bei diesem Eisverkäufer doppelt

Eine Aktion, die viele bejubeln.

In Los Angeles kurvt ein Eiswagen durch die Gegend, der das Zeug hat, zum Pilgerort für Menschen zu werden, die an akutem Influencer*innen-Überdruss leiden und nicht wissen, wohin damit. Denn bei „CVT Soft Serve“ zahlen diese Menschen in Zukunft den doppelten Preis für eine Eisportion.

Das hat Joe Nicchi, der Gründer und Betreiber des Eiswagens, auf Instagram verkündet und damit sehr, sehr viele neue Fans gewonnen.

Statt vier Dollar für eine Portion Softeis mit Streusel, dürfen Influencer*innen und solche, die es werden wollen, in Zukunft acht Dollar für ihre Portion bezahlen. Einfach so. Weil Nicchi es kann und keine Lust mehr auf schnorrende Instagram-Models hat, die von ihm kostenlos bedient werden wollen und ihm als Lohn „Publicity“ versprechen.

In einem Interview mit Newsweek erzählte er, was ihn zu diesem Schritt bewogen hat: „Ich hab die Regel erfunden, nachdem ich einfach ausgebrannt war von so vielen Leuten, die von uns kostenlos Eis haben wollten, wenn sie im Gegenzug ein Bild davon posten. Los Angeles ist voll von diesen sogenannten 'Influencern' mit einer großen Followerzahl, die in Wahrheit gelogen ist, weil sie meist für die Likes und Follower gezahlt haben.“

Auf dem Instagram-Account des Eiswagens postet Nicchi immer wieder Ausschnitte von absurden Mails, in denen er beispielsweise dazu aufgefordert wird, bei einem Event kostenlos Eis zu verteilen – im Gegenzug würde er eine Menge Aufmerksamkeit durch die Postings von Influencer*innen bekommen. All diese Angebote hat Nicchi bisher mehr oder weniger freundlich ausgeschlagen und dabei darauf hingewiesen, dass er es großartig fände, wenn diese Menschen im Gegenzug ihre „Aufmerksamkeit“ darauf lenken würden, ihn für seine Arbeit zu bezahlen.

Für viele Menschen ist Joe Nicchi ein moderner Held, der sich gegen eine schreckliche Landplage auflehnt.

Aus der Influencer*innen-Ecke hingegen sind bisher noch keine Reaktionen zu vernehmen. Womöglich wollen sie den Mann einfach totgeschweigen, sodass er nie wieder einen Fuß auf den hart umkämpften Boden der Eiswagen in Los Angeles bekommen könne.

chwae

  • teilen
  • schließen