Älter werden und dabei jünger aussehen

Screenshot: TikTok @kactavish

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Die große Angst vieler Menschen, die älter werden, ist es ja, dabei  auch alt auszusehen. Falten zu bekommen. Oder graue Haare. Oder alle Haare auf dem Kopf zu verlieren. Oder sonstige äußere Merkmale, die deutlich machen: Jetzt ist man halt nicht mehr 17, sondern geht eher auf die 30, 40, 50 zu. Mindestens. Dabei geht es nicht allen Menschen so, wie ein Trend auf Tiktok zeigt: Es gibt demnach auch Menschen, die werden zwar älter, ihr Aussehen aber verjüngt sich.

„Der seltsame Fall des Benjamin Button“ – so überschreibt Tiktok-Userin „kactavish“, die den Trend startete, ihr erstes Video zum Thema. Sie spielt damit auf den gleichnamigen Film an, in dem Hauptfigur Benjamin Button (gespielt von Brad Pitt) in einem alten Körper geboren wird. Er wird im Laufe seines Lebens immer jünger. Der  Film basiert auf der Kurzgeschichte The Curious Case of Benjamin Button von F. Scott Fitzgerald. Button stirbt im Film als Baby. 

So weit ist die Tiktok-Nutzerin natürlich nicht. Doch tatsächlich zeigt ein Foto-Vergleich, dass auch „kactavish“ heute jünger aussieht als früher. Sie teilte dafür ein Bild von sich im Alter von zwölf Jahren, vergleicht das Bild mit ihrem heutigen Aussehen und sagt nur: „Und ich bin jetzt 24.“ Tatsächlich könnte man zumindest nicht sagen, wer der beiden älter ist.

Mehrere Userinnen haben diese Beobachtung auch bei sich selbst gemacht. Sie folgen ihrem Beispiel:

Diese Userin erzählt, dass sie als Tennagerin immer wieder auf 20 Jahre geschätzt wurde. Jetzt habe sie das Gefühl, eher jünger auszusehen.

„Ich sah älter aus, als ich 13 war“, schreibt diese Nutzerin. Und nimmt es mit Humor. 

Und diese Userin vergleicht ihr 14-jähriges Selbst mit ihrem heutigen Aussehen als 22-Jährige. 

Diese Nutzerin ist 27 – und sieht tatsächlich nicht älter aus als auf einem Foto, das sie als 19-Jährige zeigt. 

Noch ist die Anzahl der Posts zu dem Thema überschaubar, doch die Begeisterung der Userinnen zeigt: Da ist auf jeden Fall Potential da. Und das Phänomen zeigt so einmal mehr: Das Internet kann auch Menschen zusammenbringen, die einander sonst nicht finden würden.

soas

  • teilen
  • schließen