„Was ist schon ein Halbton unter Freunden?“

Madonna trat beim Eurovision Song Contest auf – und sang so schlecht, dass Twitter sich überschlägt.

Am Samstag ist Madonna beim Finale des Eurovision Song Contest aufgetreten. Mit einem etwas seltsamen Outfit: nämlich einem Piratenkostüm mit Augenklappe. Aber: Nicht nur das Outfit war schräg, sondern auch ihr Gesang. In den Worten des Kommentators Peter Urban: „Sie hörten, es wurde live gesungen.“

Und natürlich war nicht nur Peter Urban war erheitert, sondern auch das Internet – und Twitter explodierte.

Sieht eher nach Bindehautentzündung als nach durchdachtem Outfit aus, findet dieser User:

Der größte Aufreger war allerdings nicht ihr fragwürdiges Outfit, sondern ihr schiefer Gesang:

Für viele Fans, die sich auf Madonnas Auftritt gefreut haben, war es eine große Enttäuschung.  Aber woran lag's? Hatte sie einfach einen schlechten Tag, oder ist das sogar das Ende ihrer Karriere?

Madonna selbst kommentierte ihre Performance nicht. Sie twitterte lediglich: „Ich bin dankbar für die Gelegenheit, die Botschaft von Frieden und Einheit in die Welt senden zu können.“

joge