Pfoten raus zur Sommersprossen-Kontrolle!

Hast du auch eine am Handgelenk?

Es ist wirklich keine weltbewegende Entdeckung, die Twitter-Userin @aarynwhitley da gemacht hat. Aber sie ist dermaßen bizarr, dass sie dennoch viral ging: Aaryn Whitley stellte nämlich fest, dass offenbar fast alle Menschen an einem oder beiden Handgelenken eine einzelne, deutliche Sommersprosse haben. Selbst wenn sie ansonsten komplett sommersprossenfrei sind:

Auch eine Menge Twitter-User blickten kurz von ihrem Handy auf und auf die Hand und stellten fest: Schluck! Stimmt ja!

Was zum Henker?!

Andere sahen den Wald vor lauter Bäumen nicht, konnten die Theorie allerdings auch nicht entkräften:

 Die ein oder andere flippte kurz aus.

Allen stellte sich natürlich die Frage, was das zu bedeuten hat.

Ein sofortiger Thesencheck in der voll besetzten jetzt-Redaktion ergab: neun von zehn Menschen haben die Sommersprosse an ihrem Handgelenk. (Die zehnte Person war den restlichen Mitgliedern der Redaktion sowieso schon immer ein bisschen suspekt und wird von nun an NOCH engmaschiger beobachtet.)

Woran es liegt, dass so viele Menschen eine einzelne Sommersprosse an dieser Stelle haben, weiß niemand genau. Da jedoch Sommersprossen Pigmentablagerungen sind, die vor allem an Stellen auf der Haut auftreten, die dem Sonnenlicht ausgesetzt sind, ist diese einzelne Sommersprosse vermutlich kein geheimnisvolles Hexenmal. Sondern vielleicht einfach nur der Tatsache geschuldet, dass unsere Handgelenke so gut wie immer der Sonne ausgesetzt und nicht immer eingecremt sind. So banal und so fad kann wirklich nur die Realität sein.

chwae