Der erste Trailer zu „Stranger Things 4“ ist da

Und löst das größte Mysterium gleich zu Beginn auf. Die Fans nehmen das unterschiedlich gut auf.
strangerthings cover

Der erste Trailer zur vierten Staffel von „Stranger Things“ enthüllt das größte Mysterium gleich zu Beginn.

Foto: Screenshot Netflix

SPOILERWARNUNG: Wenn du die dritte Staffel „Stranger Things“ noch nicht gesehen hast, bitte nicht weiterlesen.

Zum Valentinstag gab es für alle „Stranger Things“-Fans ein besonderes Geschenk: Netflix veröffentlichte den ersten Trailer zur vierten Staffel der Kult-Serie. „From Russia with love“ ist der Titel des Videoclips, der das wohl größte Mysterium der kommenden Staffel bereits in den ersten 50 Sekunden enthüllt.

Stranger Things 4 | From Russia with love… | Netflix

Lebt Hopper noch? Das war die große Frage nach Ende der dritten Staffel im Sommer 2019. In der finalen Folge opferte sich der Detective vermeintlich, um das Portal zur Schattenwelt zu schließen. Er stirbt bei einer gewaltigen Explosion ­– oder etwa doch nicht? Sofort gingen die Spekulationen los, ob Jim Hopper nicht vielleicht doch überlebt hat und wie er in der neuen Staffel zurückkehren könnte. Viele Fans konnten sich die „Stranger Things“-Welt nicht mehr ohne ihren Lieblings-Detective vorstellen. Hopper hatte für sie eine wichtige und unersetzbare Rolle in der Serie eingenommen.

Die Spannung stieg weiter, als im vergangenen Oktober die vierte Staffel der Serie mit einem Mini-Clip offiziell angekündigt wurde. Zu sehen war nicht viel mehr als ein bisschen Schrift und Wurzeln aus der Schattenwelt. Die Fans waren sich aber einig: Sie haben Hopper gesehen. Das kleine Licht im Dunkeln, das könnte doch von einer Taschenlampe stammen. Und wer sollte die anderes in der Hand haben, als Hopper?

Stranger Things 4 | Offizielle Releasedatum | Netflix

Einige Fans waren sich so sicher, dass sie die Community schon dazu aufriefen, Hopper gemeinsam aus den Fängen der Russen zu befreien. Und damit lagen sie gar nicht so falsch. Bereits der erste Trailer der neuen Staffel verrät nun: Hopper lebt. Zu sehen ist, wie er zusammen mit anderen Gefangenen unter Aufsicht bewaffneter Russen an einem Gleis arbeitet – und darüber nicht gerade erfreut ist.

Diese frühe Auflösung des großen Mysteriums nehmen die Fans unterschiedlich gut auf. Die einen freuen sich einfach, dass ihr Lieblings-Detective zurückgekehrt ist:

Die ersten Fans machen sich schon daran, Pläne zu schmieden, wie sie Hopper aus der Gefangenschaft können ... 

... während andere noch nicht darüber hinwegkommen, dass das Mysterium schon jetzt aufgelöst wurde.

Wieder andere machen sich darüber lustig, dass das nach all den Andeutungen nun keine große Überraschung war:

Ein Fan vermutet, dass uns nach dieser frühen Auflösung wohl noch viel Schlimmeres bevorsteht – und fühlt sich noch nicht bereit dafür. 853 Menschen stimmen ihm zu.

kommentar text

Foto: Screenshot Youtube

Ein bisschen Zeit zur Vorbereitung bleibt aber noch. Wann genau die vierte Staffel startet, hat der Streamingdienst bisher noch nicht verraten.

val

strangerthings cover
  • teilen
  • schließen