Rap-Song erinnert an die Opfer des rechten Terroranschlags in Hanau

Der Hanauer Rapper Azzi Memo kritisiert darin Gesellschaft und Medien scharf.

AZZI MEMO - BIST DU WACH? (Benefiz Song für Hanau) [Official Video]

„Bist du wach?“ fragt der Song, den der Hanauer Rapper Azzi Memo alias Mehmet Seyitoglu gemeinsam mit 17 anderen deutschen Rapper*innen veröffentlicht hat. Er meint damit uns alle. Der 26-jährige Künstler spricht unsere Gesellschaft an, fragt, ob wir noch wach sind heute – kaum sechs Wochen nach dem rechten Terroranschlag in Hanau, über den in Zeiten von Corona nur noch wenige Menschen sprechen. Er hat sich dafür prominente Unterstützung gesucht: Auch der in Berlin lebende Hip-Hopper Kool Savas, die afrodeutsche Sängerin Rola aus Frankfurt und das Rap-Duo Celo & Abdi sind dabei.

Bei den Anschlägen auf zwei Shishabars in Hanau wurden am 19. Februar neun Menschen mit ausländischen Wurzeln von einem deutschen Rechtsextremisten getötet. Azzi Memo selbst verlor bei dem Anschlag seinen Cousin Ferhat Unvar und seinen Freund Sedat Gürbüz.  

„Einigkeit, Recht und Freiheit, alles was wir wollten in diesem Land (…) Menschen bezahlen mit dem Leben aufgrund ihrer Herkunft, ich kann es nicht fassen / Im Jahre 2020 ist Rechtsextremismus noch immer 'ne Plage / Limburg, Fulda, Kassel, Hanau oder Halle / Dass die AfD im Bundestag sitzt, ist eine Schande / Kein Platz für Rassismus, ich halte dagegen, solang ich lebe und atme“, rappt Azzi Memo zu Beginn des Songs. Andere Rapper*innen kritisieren in dem Lied, dass viele Medien Rechtsextremismus nicht ernst nehmen oder verharmlosen würden. Achteinhalb Minuten ist das Lied lang. Die Einnahmen des Songs werden der Amadeu Antonio Stiftung gespendet. Sie engagiert sich für eine offene Gesellschaft und unterstützt die Opfer rechter Gewalt.

Die Reaktionen auf das Video zeigen, dass viele Menschen sich wohl nach einem solchen Zeichen gesehnt haben. Am Wochenende wurde der Song vielfach in den sozialen Medien geteilt und unter anderem in Instagram-Storys verbreitet. „Großen Respekt. Das ist ein Zeichen“, postet ein User unter den Instagram-Post des Rappers, andere schreiben, sie seien von dem Song sehr berührt.

soas

  • teilen
  • schließen