Katzen werden bei #DinoCut zu Dinosauriern frisiert

Das sieht lustig aus. Aber ist es das auch?

Foto: Screenshot/Instagram

„Einen Dinosaurier zu halten – das wär's!“ Solche Menschen, die seit einigen Monaten das Netz mit dem Hashtag #DinoCut bespielen, würden diesem Satz wohl einhellig zustimmen. Sie alle mussten aber mit Katzen als Haustieren vorlieb nehmen, Dinosaurier sind schließlich vor etwa 65 Millionen Jahren ausgestorben – und wären wohl ohnehin nicht so ganz ungefährlich, geschweige denn stubenrein gewesen.

Weil Dinosaurier die Menschen aber immer noch faszinieren, nähern sich diese Katzenbesitzer und -besitzerinnen mit ihren Haustieren nun aber zumindest optisch an die Spezies an: Sie scheren die Tiere an den Seiten kurz, lassen das Fell entlang der Wirbelsäule bis zum Schwanz aber lang, mit kleinen Einschnitten alle paar Zentimeter. So haben die Katzen am Ende tatsächlich etwas von einem Dinosaurier, erinnern meist konkret an einen Stegosaurus mit seinem ausgeprägten Knochenplatten und Schwanzstacheln. Und zugegeben: Das sieht schon verdammt lustig aus.

Während viele Außenstehende den Trend urkomisch finden und die Katzenbesitzerinnen und -besitzer auf Instagram mit Likes und Kommentaren wie „wunderschöner Dino“ belohnen, finden einige Tierfreundinnen und -freunde das Ganze überhaupt nicht spaßig. In den Kommentaren unter den Posts schreiben sie unter anderem: „Katzen sind kein Spielzeug“, „Du bist ein Idiot“, „Das nennt sich Tierquälerei.“

Eine Katzenfriseurin, die ebenfalls heftige Kritik erntete, bezog daher in den Kommentaren unter ihrem Post Stellung: „Ich werde niemals aufhören, das zu tun. Leute bezahlen mich dafür, dass ich ihnen helfe, sich um ihre Katzen zu kümmern. Ich bin eine zertifizierte Katzenfriseurin und bilde Profis aus. (...) Ihr verletzt Katzen und ihre Besitzer mit eurem Unwissen.“

Tatsächlich schadet eine Scherung Katzen körperlich in der Regel nicht. Allerdings sind eben nicht alle Tiere tiefenentspannt bei einer solchen (in diesem Fall besonders langwierigen) Prozedur. Einigen Tieren kann sie enormen Stress verursachen. Und ob man das in Kauf nehmen will, nur um ein paar Lacher zu ernten, sei mal dahingestellt. 

lath

  • teilen
  • schließen