Endlich wissen wir, was Missy Elliott in "Work it" singt

Nachdem sie uns 15 Jahre lang verarscht hat, ist eines der größten Rätsel des Pop gelöst.

Es ist immer wieder ein Erweckungserlebnis, wenn man eine Textzeile in einem Song, den man gerne mag, endlich versteht. Der Durchschnitts-Popmusik-Konsument in nicht-englischsprachigen Ländern hat ja oft das Problem, nicht auf Anhieb (und oft auch lange danach nicht) zu checken, welche Worte da aus dem Lautsprecher schallen. Sei es, weil Eminem zu schnell rappt, ein Reggae-Künstler seine Texte in Jamaican Patois gereimt hat oder man acht Jahre alt ist und ohne Englischunterricht nicht wissen kann, dass David Hasselhoff nicht „Appin luckin fo friiiedam“ singt. Wenn dann irgendwann die Erleuchtung kommt und man endlich weiß, wie der Text wirklich lautet, ist das ein sehr wunderbares Gefühl – gepaart mit schamvoller Erinnerung an all die Male, die man den Song falsch mitgesungen hat.

Momentan kann man so ein Erweckungserlebnis ausnahmsweise auch mal bei englischen Native-Speakern beobachten – bei einem englischen Song wohlgemerkt. Die freuen sich gerade in Scharen darüber (ein Tweet dazu wurde innerhalb von zwei Tagen knapp 30.000 Mal retweetet), endlich eine Zeile aus Missy Elliotts „Work it“ verstanden zu haben. 15 Jahre, nachdem der Track erschienen ist.

Es geht um die letzte Zeile des Refrains, der so beginnt:

Is it worth it, let me work it I put my thing down, flip it and reverse it

Und dann kommt diese unverständliche Zeile, die sich anhört, als hätte jemand einen Satz durch den Fleischwolf gedreht und dann einen Außerirdischen gebeten, ihn einzusingen:

Ti esrever dna ti pilf nwod gniht ym tup I

So. Und jetzt das Erweckungserlebnis: Bitte lies den unverständlichen Satz noch mal. RÜCKWÄRTS. Und dann vergleiche ihn mit der Textzeile davor.

Na? Fühlt sich gut an, oder?

Die geniale Missy Elliott hat die Menschheit 15 Jahre lang verarscht. Sie hat einfach rückwärts gerappt. Und eigentlich war das so offensichtlich! Sie sagt ja im Satz davor, was sie tun wird: flip it and reverse it.

Deshalb ist die große Freude über die Entdeckung doppelt nachvollziehbar:

Und Missy Elliott? Hat sich offensichtlich sehr über all die Freude amüsiert:

che

 

Mehr Musik:

  • teilen
  • schließen