Fleetwood Mac feiern dank Tiktok ein Revival

Ein Nutzer veröffentlichte ein Video zu ihrem Song „Dreams“. Die Bandmitglieder waren so begeistert, dass sie mit über 70 einen Tiktok-Hype auslösten.
buzz stevienicks mickfleetwood tiktok cover

Foto: TikTok / @stevienicks / @mickfleetwood

Fleetwood Macs Song „Dreams“ wurde vor mehr als 40 Jahren veröffentlicht. Damals war die britisch-US-amerikanische Band eine der international erfolgreichsten Rockbands. Dass „Dreams“ auch heute noch einen Hype wert ist, lässt sich gerade in den sozialen Medien beobachten. Ende September veröffentlichte der Tiktok-Nutzer Nathan Apodaca ein Video, in dem er zu dem Lied mit seinem Skateboard neben einem Highway entlang fährt. Er hält eine große Flasche Cranberrysaft in der Hand und lässt seinen Blick durch die Gegend schweifen. Dann nimmt er einen großen Schluck aus der Flasche, grinst breit und singt den Song mit.

@mickfleetwood

@420doggface208 had it right. Dreams and Cranberry just hits different. ##Dreams ##CranberryDreams ##FleetwoodMac

♬ Dreams (2004 Remaster) - Fleetwood Mac

Die Entspanntheit, die Nathan dabei ausstrahlt, hat nicht nur das Netz, sondern auch zwei der Bandmitglieder von Fleetwood Mac mitgerissen. Drummer Mick Fleetwood, heute 73 Jahre alt, veröffentlichte kurz darauf ein Video auf Tiktok, in dem er ebenfalls mit einem Skateboard die Straße entlang rollt und dabei Cranberrysaft trinkt. Am vergangenen Dienstag reagierte auch die 72-jährige Sängerin Stevie Nicks, interpretierte den „Cranberry-Dreams“-Trend jedoch auf ihre eigene Art:

Sie sitzt breitbeinig an einem Flügel, zieht dabei weiße Rollschuhe an und singt ihren Song mit. Auf dem Boden neben ihr läuft „Dreams“ auf einem Schallplattenspieler, daneben eine angetrunkene Flasche Cranberrysaft. Mehr passiert im Video nicht, dennoch wurde es mittlerweile mehr als 16 Millionen Mal angesehen. Das Video ist bisher das einzige auf Stevie Nicks Tiktok-Profil.

Die Kommentare zu den Videos spiegeln die Begeisterung über dieses spezielle Song-Revival wieder. Viele Nutzer*innen freuen sich darüber, wieder etwas von der Band zu hören. „Die Art, wie sie einfach nur da sitzt, ist das Ikonischste, was ich jemals gesehen habe“, schreibt ein Nutzer. Eine weitere Nutzerin schreibt in Großbuchstaben: „Das ist der Wendepunkt von 2020. Ich bin so glücklich, dass du hier bist.“

Neben den beiden Mitgliedern der Rockband veröffentlichten auch viele andere Menschen unter dem Hashtag #CranberryDreams Videos in den sozialen Medien. Dieser Trend katapultierte den Song zurück in die US-Charts. Auf der „Bilboard-Hotlist“ steht er momentan auf Platz 21. Vergangene Woche erreichte „Dreams“ seine insgesamt höchsten Stream- und Downloadzahlen pro Woche, auch die Alben der Bands klettern in den Charts deutlich nach oben.

Vergangene Woche bedankte sich Mick Fleetwood bei Nathan Apodaca für den positive Internet-Trend, als sie sich per Video Call in den BBC News trafen. „Es ist so eine großartige Geschichte und wir haben das wirklich gebraucht in diesen herausfordernden Tagen“, sagt Mick Fleetwood und Nathan Apodaca strahlt.

maca

  • teilen
  • schließen