powered by

Sollten Frauen für den Feminismus Chefinnen werden?

Wird die Welt gerechter, wenn mehr Frauen an der Macht sind? Darüber haben wir mit unserer Chefin gesprochen.
Podcast von Christopher Pramstaller und Sophie Aschenbrenner
podcast charlotte cover

Charlotte Haunhorst ist Chefin – im Podcats spricht sie darüber, wieso sie den Job macht.

Foto: Julia Schubert

In den Führungsetagen sitzen in Deutschland vor allem weiße Männer. Frauen, People of Color oder trans Personen dagegen eher selten. Wollen junge Frauen deswegen eher Karriere machen? Fühlen sie vielleicht sogar eine Verantwortung und haben das Gefühl, dass sie des Feminismus wegen Chefinnen werden sollten? Darüber sprechen Christopher und Sophie in dieser Folge mit einer, die es wissen muss: ihrer Chefin Charlotte Haunhorst. 

  • teilen
  • schließen