Youtuber will 20 Millionen Bäume pflanzen

Und trommelt dafür seine Fans zusammen. Auch Elon Musk ist dabei.

Planting 20,000,000 Trees, My Biggest Project Ever!

„Ihr habt mich auf Twitter und Reddit zugespamt, dass ich 20 Millionen Bäume pflanzen soll. Also habe ich es möglich gemacht.“ Große Töne gibt der amerikanische Youtuber MrBeast alias Jimmy Donaldson in einem seiner Videos von sich. Was er damit meint: MrBeast hat eine Spendenaktion gestartet. Das Ziel der 20 Millionen ist noch nicht erreicht, aber in weniger als einer Woche wurden immerhin acht Millionen Bäume finanziert.

Wie ist das passiert: Der 21-Jährige sagt es schon selbst, eigentlich waren es seine Fans, die die Aktion angestoßen hatten. Anlässlich des 20 Millionsten Fans seines Youtube-Kanals Anfang Juni forderten sie ihn auf, 20 Millionen Bäume zu pflanzen.

Diesem Aufruf folgte MrBeast. Dabei ist es vermutlich nicht machbar, so viele Bäume alleine zu pflanzen – vor allem nicht bis zum Zieldatum, dem ersten Januar. „Ich will euch nicht enttäuschen Also habe ich eine Plan entworfen, wie wir es tatsächlich schaffen könnten“, so der Youtuber in seinem Video, der Stand heute bereits über 25 Millionen Follower*innen hat. „Aber ich brauche eure Hilfe.“ Er und Mark Rober, NASA-Ingenieur und Youtuber, haben sich also mit der der „Arbor Day Foundation“, der größten gemeinnützigen Baum-Pflanz-Organisation der Erde, zusammengetan.

MrBeast startete einen Spendenaufruf für die Organisation und warf direkt selbst 100 000 Dollar in den Topf (und später noch einmal so viel). Er verspricht, dass jeder gespendete Dollar zu einem neu gepflanzten Baum wird. Einige Prominente folgten also diesem Beispiel. Der ebenfalls erfolgreiche Youtuber und DJ Alan Walker finanzierte 100 000 Bäume, der Co-Founder von Twitter, Jack Dorsey, spendete 150 000 Bäume und Elon Musk gab nicht nur eine Million Dollar, sondern änderte seinen Twitternamen in „Treelon“.

Natürlich ist das Ganze eine famose PR-Aktion für Prominente, die sich so öffentlichkeitswirksam „grün waschen“. Trotzdem, in dem Fall rechtfertigt das Mittel vielleicht sogar den Zweck. Das Ziel der 20 Millionen neu gepflanzten Bäume kann erreicht werden. Medienberichten zufolge haben sich 600 Youtuber*innen unter dem Hashtag #teamtrees zusammengetan, um die Aktion zu promoten, darunter auch der umstrittene PewDiePie und Marshmello. Zusammen sollen sie immerhin eine Follower*innen-Power von 650 Millionen Personen haben.

mpu

  • teilen
  • schließen