„Ich glaube, ich muss es meinem Vater sagen“

Rudi verliebt sich – in die Freundin seines Vaters.
Von Florine Pfleger

Wer schreibt?

Nele (25) und Rudi (28). Die beiden sind langjährig befreundet, sehen und hören sich aber selten, weil Nele fürs Studium weggezogen ist.

Warum schreiben sie?

Rudi hatte sich ein ganzes Leben mit seiner Freundin Karla vorgestellt, sie waren bereits zusammengezogen: Jetzt hat sie ihn verlassen, darüber tauscht er sich mit seiner Schulfreundin Nele aus. Aus Verzweiflung zieht Rudi außerdem zeitweise zu seinem Vater und dessen Freundin Letizia. Während sein Vater viel unterwegs ist, ist Letizia ständig da. Sie verwirrt den traurigen Rudi – gerade, weil die beiden auch nachts alleine in der Wohnung sind …

Und so könnte das aussehen:

  • teilen
  • schließen