„Wenn du das tust, dann mach ich Schluss“

Toni und Kaya arbeiten seit einer Woche zusammen im Home-Office. Es läuft eher so mittel.
Von Niko Kappel

Illustration: jetzt

Wer schreibt?

Toni, 24, und Kaya, 27, führen seit einem Jahr eine Fernbeziehung zwischen Bremen und Hamburg. Wegen der Corona-Krise, und vor allem weil sie unterschiedlich zu Social Distancing stehen, konnten sie sich lange Zeit nicht sehen.

Warum schreiben sie?

Kaya hat sich nach dem Streit um die Lockdown-Bedingungen ins Auto gesetzt und ist zu Toni gefahren. Eigentlich hatte Toni von ihm verlangt, dass er sich für 14 Tage in Quarantäne begibt, weil er über Ostern Kontakt mit seiner an Covid-19 erkrankten Cousine hatte. Obwohl Kaya vor Ablauf seiner Quarantäne vor Tonis Tür stand, freute sie sich über seine spontane Aktion. Mittlerweile läuft es wieder gut zwischen den beiden. Kaya ist erst mal bei Toni geblieben und die beiden arbeiten zu dritt mit Tonis Mitbewohnerin Sabine im Home-Office …

Und wie könnte das aussehen?

  • teilen
  • schließen