„Wenn die Heirat nicht vor Gott stattfindet, ist die Ehe schon zum Scheitern verurteilt“

Illustration: jetzt

Teile diesen Beitrag mit Anderen:

Wer schreibt?

Tim (29) stellt seine Verlobung in Frage – und, wendet sich damit an seine besten Freunde Matteo (30) und Kili (27).

Und warum schreiben sie?

Tim kommt aus einer christlichen Familie, in der es Tradition ist, vom Pfarrer der Familie kirchlich getraut zu werden. Seine Verlobte Jule weigert sich aber aus Überzeugung, sich kirchlich trauen zu lassen. Weil sich Jule und Tim einfach nicht einigen können und schließlich heftig streiten, wendet sich Tim an seine besten Freunde. Matteo und Kili versuchen, ihm zu helfen – doch um seinen Willen durchzusetzen, kommt Tim auf eine dumme Idee.

Und so könnte das aussehen:

  • teilen
  • schließen