Einwegfeuerzeuge kann man nicht besitzen

... und was wir sonst noch verstanden haben.
Aus der jetzt-Redaktion

Collage: Daniela Rudolf

Sonntag

  • Einwegfeuerzeuge kann man nicht besitzen.
  • Das Statussymbol der Menschen, die keinen Wert auf Statussymbole legen, ist die Qualität ihres Leitungswassers.

 

Samstag

  • Am meisten Geld gibt man immer dann aus, wenn man es am wenigsten geplant hat.
  • Sonnencreme-Geruch ist ein guter Geruch.

Freitag

  • Eierfärben ist auch als Erwachsener ein völlig akzeptables Hobby.
  • Die meisten Menschen, die unter Gender-Texte kotzen, haben den Text nicht gelesen.
  • Feiertage sind so lange schön, bis einem auffällt, dass der Kühlschrank leer ist.

Donnerstag

  • Größter Nachteil am Zusammenwohnen mit dem Partner: Es ist auf einmal viel schwieriger, Geburtstagsgeschenke voreinander zu verstecken.
  • Der Vorteil in einem Hochhaus zu wohnen: Man lernt jeden Tag neue Fremde kennen.
  • Wenn man an einem der ersten schönen Tage in die Sonne blinzelt, weiß man plötzlich, wie sehr man den Frühling nötig hatte.
  • Drei Bier sind wirklich kein Schnitzel.

Mittwoch 

  • Wenn man mal darauf achtet, macht man selbst ziemlich viele Dinge, die einen bei anderen nerven.
  • Instagram ist wie ein Kühlschrank: Bei Langeweile schaut man rein und hofft, dass man was Spannendes findet.
  • Man verpasst erstaunlich viel, wenn man beim Zufußgehen nicht ab und zu nach oben schaut.
  • Es gibt Menschen, die sind so normal, dass man es in ihrer Gesellschaft kaum aushalten kann.

Dienstag

  • Wenn die Trinkflasche nach Schwimmteich riecht, ist es Zeit, sie mal wieder zu waschen.
  • In einem völlig fremden Umfeld hat man die seltsame Angst, jemand könnte bemerken, dass man sich nicht auskennt, und tut dann so, als wüsste man genau, wie alles abläuft.
  • Es ist einfach unwürdig, sich einen Film oder eine Fernsehsendung auf dem Handy anzusehen.
  • Kleinanzeigen-Portale sind die Angebotsblättchen unserer Generation.

Montag

  • Es gibt kaum ein besseres Gefühl, als ein gerade repariertes Gerät oder Kleidungsstück zu benutzen.
  • Auch wenn man beim Aussteigen in der S-Bahn 1000 Mal auf den Knopf drückt, geht die Tür erst auf wenn der Knopf grün leuchtet.
  • Viel zu tun zu haben, heißt nicht viel zu machen.
  • „Quarkkuchen“ wäre ein viel sinnvollerer Name für Käsekuchen.
  • teilen
  • schließen