Ein Balkon ohne Pflanzen ist nur ein halber Balkon

... und was wir sonst noch verstanden haben.
Aus der jetzt-Redaktion
cover wir haben verstanden collage daniela rudolf

Collage: Daniela Rudolf

Sonntag

  • Vor allem Männer unterhalten sich während der Corona-Pandemie sehr oft über den Zustand ihrer Frisuren.
  • Wirklich spannende Bücher machen Netflix überflüssig.
  • Entenbabys bringen auch die motiviertesten Jogger*innen zum Stehenbleiben.

Samstag

  • Sich gehen zu lassen, bedeutet nicht unbedingt, es sich gut gehen zu lassen.
  • Wenn man viel Zeit zu Hause verbringt, wird es zu einem zentralen Ereignis des Tages, dass die Papiertonne endlich wieder geleert wurde.
  • Ein Balkon ohne Pflanzen ist nur ein halber Balkon.

Freitag

  • Aktuell ist ein guter Zeitpunkt, Ornitholog*in zu werden.
  • Männer lassen sich nur Quarantäne-Bärte wachsen, um ihre Freundinnen konstant mit der Frage nerven zu können, ob sie sich die wieder abrasieren sollten.
  • Zeit zu Hause lehrt einen, wie wenige Gerichte man eigentlich nur kochen kann.
  • Es ist sehr befriedigend, die Winterpullis endlich in Kisten zu packen.

Donnerstag

  • Bei Sanifair sind die Toiletten und Händewaschen jetzt gratis.
  • Wenn man den ganzen Tag zu Hause ist, bekommt man leider auch mit wie oft in der Nachbarwohnung rumgeschrien wird.
  • Heim- und Fernweh sind zurzeit besonders schmerzhaft.
  • Armhaare sind auch nichts anderes als ein Arm-Bart.

Mittwoch

  • Stoff-Mundschutze werden bald zum Mode-Accessoire.
  • Klopapier-Memes werden jetzt von Frisuren-Memes abgelöst.
  • Graue Jogginghose und grauer Hoodie ist wohl die hässlichste Kombination, die man tragen kann.
  • Wenn man so viel daheim ist, hört man auch sehr viele Geräusche von den Nachbarn, bei denen man sich fragt: Was zur Hölle machen die da?

Dienstag

  • Bei den täglichen Spaziergängen kann man gerade wunderschön beobachten, wie sich der Frühling entwickelt.
  • Es braucht sehr viel Willenskraft, um Schokolade im Mund zergehen zu lassen, statt gierig draufzubeißen.
  • Soziale Isolation bedeutet auch Zeit für Beziehungsarbeit. „Was ich dir schon immer mal vorwerfen wollte ...“
  • Selten hat man im Frühling so viele Menschen Inlineskaten gesehen wie momentan.

Montag

 

  • In Zeiten wie diesen ist es super, wenn auch Opa und Oma Smartphones haben.
  • Großer Nachteil daran allerdings: Die angeblich „lustigen“ Whatsapp-Filmchen, die sie dann auch verschicken.
  • Kalte gekochte Eier schmecken nur an Ostern gut.
  • teilen
  • schließen