Schokomüsli ist auch nur eine Ausrede, um morgens schon Schokolade essen zu können

... und was wir sonst noch verstanden haben.
Aus der jetzt-Redaktion

Samstag und Sonntag

  • Schokomüsli ist auch nur eine Ausrede, um morgens schon Schokolade essen zu können.
  • Es gibt absolut keine verlässliche Strategie bei der Wahl der schnellsten Schlange an der Supermarktkasse. 
  • Es ist sehr schwer, mit einem Hund nicht zu sprechen wie mit einem Kleinkind.

Freitag

  • Hand vor den Mund beim Gähnen mit Mundschutz ist Next-Level-gut-erzogen.
  • Originelles Mensaessen ist, wenn das Essen kein Geschmack hat bis zu dem Punkt, an dem man auf den Brühwürfel beißt.
  • Homeoffice ist, wenn man in der Mittagspause Bananenbrot backen kann.
  • Einen Brief oder eine Karte zu schreiben, nimmt am Ende viel weniger Zeit in Anspruch, als man vorher dachte. Das macht man viel zu selten.

Donnerstag

  • Wenn man eine neue Telefonnummer speichert, guckt man immer zuerst, was die Person als Whatsapp-Profilbild hat.
  • Was man in einer neuen Wohnung nicht direkt macht, macht man nie.
  • Wenn man im Home-Office ist, ist man froh, wenn man sich abends endlich wieder in eine unbequeme Jeans zwängen darf.
  • Die erste Blaubeere vom eigenen Blaubeeren-Strauch muss gebührend zelebriert werden.

Mittwoch

  • Lernen von Zweijährigen: Nach einem ordentlichen Wutanfall fühlt man sich oft besser.
  • Wenn man im Ausland wohnt, wird man manchmal von einem bis dahin unbekannten Feiertagen überrascht.
  • Die ersten Karottentriebe im Hochbeet können durchaus mütterliche Gefühle wecken.
  • Man kann sich einen ganzen Tag ausschließlich von Erdbeeren und Sekt ernähren, ohne umzukippen.

Dienstag

 

  • Es muss in Deutschland eine Geheimgesellschaft geben, die ständig in Bahnhofsaufzüge pinkelt.
  • Man kocht sich immer zu viele Spaghetti.
  • Wenn Menschen zu ganz unterschiedlichen Uhrzeiten aufstehen, ist es schwierig, eine gemeinsame Mittagspausen-Zeit zu finden.
  • Der Satz „Das war mein Lieblingsteil" ist auf dem Flohmarkt genau 3 € wert.

Montag

  • Zwei Körperfragen, die man sich beinahe täglich stellt: „Woher kommt dieser blaue Fleck an meinem Bein?“ und „Warum sind meine Fingernägel schmutzig?“
  • Weite Jeans sind die beste Erfindung.
  • Einem Bad in der WG-eigenen Badewanne steht meistens die unabdingbare Putzaktion im Vorfeld im Weg.
  • Kontraproduktiv ist, wenn jemand per Mail an alle antwortet, dass alle bitte aufhören sollen, an alle zu antworten.
  • teilen
  • schließen