Wenn alle Freund*innen heiraten, glaubt keine*r mehr, dass man freiwillig Single ist

... und was wir sonst noch verstanden haben.
Aus der jetzt-Redaktion
cover wir haben verstanden collage daniela rudolf

Collage: Daniela Rudolf

Sonntag

  • Als Frau mit kurzen Beinen ist es fast unmöglich, ein langes Kleid zu finden, das nicht automatisch eine Schleppe hat. 
  • An den Schlangen, die sich derzeit vor Geschäften in den Fußgängerzonen bilden, kann man ganz gut festmachen, ob das Geschäftsmodell funktioniert.
  • Kaufhäuser sind wie analoges Online-Shopping – und deshalb maßlos unterschätzt.
  • Wenn alle Freund*innen heiraten, glaubt plötzlich keine*r mehr, dass man freiwillig Single ist.

Samstag

  • Früher vermüllten Plastiktüten die Landschaft, heute sind es Einwegmasken.
  • Man kann sehr lange aus einem Koffer leben.
  • Nachteil am Home-Office: Es gibt weniger Auswahl als am Kaffeeautomaten im Büro.

Freitag

  • Es ist sehr befriedigend, hartnäckige Flecken wieder aus Klamotten rauszukriegen.
  • Um mit offenem Fenster auf der Autobahn zu fahren, braucht man ein extrem stabiles Trommelfell.
  • Gut riechende Duftkerzen sind so teuer, dass man sie nur anzündet, wenn man weiß, dass man die nächsten zwei Stunden auch wirklich neben der Kerze sitzen wird.
  • Noch peinlicher als einen Witz nicht zu checken, ist wenn man über etwas herzlich lacht, was kein Witz war.

Donnerstag

  • Eine positive Angewohnheit der Corona-Zeit: Man geht viel früher ins Bett.
  • Das nächste Studienjahr bedeutet vor allem den nächsten wochenlangen Briefwechsel mit dem BAföG-Amt.
  • Spül-Faulheit wird bei Hitze ziemlich schnell mit Gestank bestraft.
  • Broschen sind ein unterschätztes Accessoire.

Mittwoch

  • Man sollte nicht das verschenken, was man selbst sehr toll findet, sondern das, worüber sich der andere wahrscheinlich freut.
  • Wenn alte Freund*innen einen mit „du hast dich gar nicht verändert“ begrüßen, weiß man nicht, ob das jetzt gut oder schlecht ist.
  • Ein Leben ohne Twitter ist sehr viel entspannter.
  • Wenn man von Sonnenstrahlen geweckt wird, fühlt man sich, als ob es DER Tag wird.

Dienstag

  • Sich neue Textmarker zu kaufen, um sich zum arbeiten zu motivieren, funktioniert genauso gut wie sich neue Sportsachen zu kaufen, um sich für Sport zu motivieren. Gar nicht, aber ist schöner.
  • Egal, ob man nur eine Minute oder eine Stunde im See schwimmt – am Abend ist man immer besonders müde.
  • Es gibt immer zu viele ungelesene Bücher im Bücherregal.
  • Es gibt entweder Bücher, die man verschlingt oder, durch die man sich gefühlt ein Jahr durchquälen muss.

Montag

  • Es gibt nicht nur Helikopter-Eltern sondern auch Helikopter-Kinder.
  • Einen Feiertag, der auf einen Samstag fällt, braucht kein Mensch.
  • Zuhause ist dort, wo man stabiles WLAN, Unterhosen und was leckeres im Kühlschrank hat. 
  • Backerbsen sollten eigentlich eher fettige Mehlkügelchen heißen.
  • teilen
  • schließen