Man ist endgültig erwachsen, wenn man sich darauf freut, früh ins Bett zu gehen

... und was wir sonst noch verstanden haben.
Aus der jetzt-Redaktion

Collage: Daniela Rudolf

Sonntag

  • Umzüge dauern immer länger als man denkt.
  • Man sollte ein Problem spätestens dann angehen, wenn man ständig nachts aufwacht und deswegen Schweißausbrüche hat.
  • Meistens ist die Bauchgefühl-Entscheidung die richtige Entscheidung.

Samstag

  • In neuen Wohnungen kann man auch gut trinken, wenn es noch keine Möbel gibt. Bier und ein Holzboden reichen.
  • Es ist unfassbar schwer, sich wieder an den Herbst zu gewöhnen.

Freitag

  • Man fühlt sein Leben lang eine Verbindung zu dem Tier, das mit demselben Buchstaben anfängt wie der eigene Vorname, und darum im Kindergarten und in der Grundschule immer auf den Namensschildern war.
  • Volle Kaffeetassen und enge Drehtüren sind natürliche Feinde.
  • Wenn man erstmal von jemandem genervt ist, kann derjenige nichts mehr richtig machen. Nicht mal atmen. Oder existieren.
  • Wenn Menschen sehen, warum sie auf etwas warten müssen, kommt ihnen die Wartezeit weniger lang vor.

Donnerstag

  • Jeder Mensch hat diese zwei Worte oder Redewendungen, gegen die er einen aussichtslosen Kampf kämpft.
  • Auch wenn das Bedürfnis zu groß erscheint, man sollte es tunlichst unterlassen, eine/n Exfreund/in zu kontaktieren, um noch mal haargenau zu erklären, warum man sich damals so beschissen verhalten hat.
  • Wenn man lange nicht mehr durchgeschlafen hat, macht einen Ausschlafen besonders müde.

Mittwoch

  • Wenn man sein Handy nur für ein paar Stunden auf Flugmodus schaltet, kriegt man schon so viel mehr gebacken.
  • Sommer ist so lange, wie man Sommerklamotten trägt.
  • Es ist niemals eine gute Idee verkatert mit dem Flixbus nach Hause zu fahren.
  • Wenn der Wecker um vier Uhr morgens klingelt, weil man eine Bergtour machen will, hofft jeder kurz, dass es draußen in Strömen regnet, damit die Tour abgesagt wird – vermutlich sogar Reinhold Messner.

Dienstag

  • Ehemalige Freunde aus der Grundschulzeit wiederzusehen ist der krasseste Flash aller Zeiten.
  • Elefanten produzieren täglich bis zu 50 Kilogram Kot.
  • Das Internet ist zu voll.
  • Es ist einfach unmöglich, sich in der Übergangsphase von Sommer zu Herbst dem Wetter entsprechend anzuziehen.

Montag

  • Nirgendwo riechen Wurstbrote intensiver als im Fernbus.
  • Es kann zu ernsthaften Zweifeln an der Freundschaft führen, wenn du jemandem deinen Lieblingsfilm leihst und er demjenigen nicht gefällt.
  • Mit jedem Biergartenbesuch und Afterwork-Aperol im Sommer steigt die Gefahr phasenweise zum Teilzeit- Alkoholiker zu werden.
  • Man ist endgültig erwachsen, wenn man sich darauf freut, früh ins Bett zu gehen.
  • teilen
  • schließen