Partner von

Wie Johnny sein neues Vermögen investieren will

400 000 US-Dollar wurden für den obdachlosen Helfer gespendet.
  • johnny cover
    Foto: AP/Elizabeth Robertson/Philadelphia Inquirer

Es gibt Neues rund um den Obdachlosen Johnny. Er hatte im November großes mediales Interesse ausgelöst – einfach, indem er besonders hilfsbereit war. Als der jungen Kate McClure nämlich vor einigen Wochen mitten in der Nacht auf dem Weg nach Philadelphia der Sprit ausgegangen war, hatte er ihr von seinen letzten 20 Dollar einen Kanister Benzin gekauft.

 

Dafür revanchierte sich Kate später mit einer Spendenkampagne für den obdachlosen Helfer. Über die Seite Gofundme.com wurde letztendlich statt der ursprünglich erhofften 10 000 Dollar das 40-fache gesammelt.

Nun postete die junge Frau ein Update, nachdem viele sie gefragt hatten, was der neureiche Johnny denn nun mit all dem Geld – immerhin fast 400.000 US-Dollar – anstellen wolle.

 

Darin schrieb sie: „Der erste Punkt auf der Liste ist ein neues Zuhause, das Johnny gehören wird!! Er wird sich nie wieder Gedanken darüber machen müssen, ob er ein Dach über dem Kopf hat!“ Außerdem wolle sich Johnny den „Truck seiner Träume“ leisten: einen 1999 Ford Ranger.

 

Den Rest der Geldes werde er anlegen. Die Pläne dafür habe Johnny zusammen mit seinem Anwalt und seinem Finanzberater geschmiedet. So wolle er sicherstellen, dass er damit wieder zurück in ein „normales Leben“ fände. Mit den Anlagen könne er jedes Jahr ein „kleines 'Gehalt' ansammeln“ und sich irgendwann ein gutes Rentnerleben leisten, wie er es sich immer gewünscht habe: mit eigenem Grundstück und einer Hütte auf dem Land. Außerdem habe er nun ein Konto mit einem Teil der Summe eingerichtet. Dieses wolle er nutzen, um die Zeit zu überbrücken, bis er wieder Arbeit finde.

 

Laut Kate will der ehemals Obdachlose aber auch etwas von seinem neuen Reichtum abgeben. Johnny habe vor, an Organisationen zu spenden und einige Menschen finanziell zu unterstützen, die ihn in den vergangenen Jahren begleitet hatten.

 

Das nächste Update, schreibt Kate, werde übrigens bald von Johnny selbst kommen. Er habe nun endlich einen Computer und könne kaum erwarten, sich bei allen Spendern persönlich zu bedanken.

 

 

lath

 

Wie alles begann:

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren