Aminata Belli und Sophie Passmann gratulieren zum Schulabschluss

Und noch viele Menschen mehr – im Rahmen der Kampagne „Abschlussfeier 2020“ des Bundespräsidenten.
buzz abschlussfeier 2020 cover

Drei von mehr als 70 Gratulant*innen: Aminata Belli, Sophie Passmann und Klaas Heufer-Umlauf.

Fotos: instagram / aminatabelli / fraupassmann / damitdasklaas / #abschlussfeier2020

Worauf wir uns sicher alle einigen können: Ein Schulabschluss muss gebührend gefeiert werden, mit sehr vielen Menschen und in sehr langen Sommernächten! Was wir mittlerweile leider auch wissen: 2020 ist alles anders als sonst. Wegen der Corona-Pandemie und ihren Hygiene-Regeln und Abstandsgeboten fallen in diesem Sommer nicht nur Festivals aus, sondern auch Abschlussfeiern. Dazu kommt, dass die Zukunft, in die die jungen Menschen jetzt starten, selten so ungewiss war. 

Eine von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Frau Elke Büdenbender initiierte Online-Kampagne versucht darum, trotzdem ein bisschen Feierstimmung zu erzeugen und Mut für die Zukunft zu machen: „Abschlussfeier 2020“ heißt sie und Büdenbender und Steinmeier haben dafür im Großen Saal des Schloss Bellevue Videobotschaften aufgenommen, vor Stuhlreihen voller Luftballons. „Reden von älteren Herren mit weißen Haaren haben euch nicht so sehr gefehlt“, sagt Steinmeier. „Nur eins will ich euch sagen: Ich bin, ganz Deutschland ist stolz auf euch.“ In die Neugier auf die Zukunft mische sich nun auch Sorge – aber das Wissen, das Können und das Engagement junger Menschen werde jetzt gebraucht. Nicht trotz, sondern gerade wegen der Corona-Pandemie.

Und nicht nur Steinmeier gratuliert: Auf der Homepage der Kampagne gibt es Videobotschaften von 74 Prominenten zu sehen, darunter von Olivia Jones, der Moderatorin Hadnet Tesfai, dem Rapper MoTrip, Thomas Gottschalk, dem Fußballer David Odonkor, der Klimaaktivistin Luisa Neubauer, Matthias Schweighöfer, dem Comedian Bülent Ceylan, Olli Dittrich, dem Youtube-Star Rezo und Dunja Hayali (und ihrer Hündin Wilma). Sie alle gratulieren den Absolvent*innen, viele erzählen von ihrer eigenen Schulzeit oder dem Abschluss und geben den Zuschauer*innen gute Wünsche oder auch den ein oder anderen Tipp mit auf den Weg.

Die Journalistin und Moderatorin Aminata Belli betont in ihrer Botschaft nochmal, dass ein Abschluss ausgerechnet im Corona-Krisen-Jahr 2020 eine ganz besondere Leistung sei – und dass jetzt die Zeit sei, in der junge Menschen gehört werden.

In Klaas Heufer-Umlaufs Video steckt die Botschaft, dass es erstmal egal ist, welchen Abschluss man hat. Ob Haupt-, Gesamt-, Realschule oder Abi, es komme eben drauf an, was man draus macht. Und, eh immer ein guter Ratschlag: Lasst euch jetzt nicht stressen!

Sophie Passmann sagt, es stimme nicht, dass man wegen der Corona-Krise jetzt die beste Zeit des Lebens verpasse – die komme nämlich erst noch (obwohl Erwachsensein auch ganz schön nerven könne).

Unter dem Hashtag #abschlussfeier2020 sind alle, die Lust haben, dazu aufgerufen, ebenfalls Videos zu posten. Die Aktion erinnert an die Online-Abschlussfeier, die Barack und Michelle Obama im Juni für die US-amerikanischen Absolvent*innen 2020 organisiert haben, ebenfalls mit Videobotschaften zahlreicher Prominenter, unter anderem von Alicia Keys, Boyoncé und Tom Hanks.

Die Botschaften unter #Abschlussfeier2020 anzuschauen, macht in dieser unsicheren und anstrengenden Zeit, in der es nicht viele Gründe zum Feiern gibt, gute Laune. Und bevor an der Kampagne sicher auch wieder Kritik aufkommt – so wie an allen Kampagnen – können wir das auch einfach mal schön finden. Ganz ohne Häme und Groll. Wer unbedingt ein bisschen frotzeln mag, kann das ja auch auf freundliche Art machen: Auf der Abschlussfeier2020-Webseite und auf Instagram sind sehr viele Fotos der Beteiligten zu sehen – aus deren Abschlussjahren. Und da sind natürlich ein paar ziemlich interessante Frisuren und Styles dabei. 

nasch

buzz abschlussfeier 2020 cover
  • teilen
  • schließen