Der Game of Thrones-Starttermin steht fest

Ein neuer Trailer deutet außerdem das Schicksal des Hauses Stark an.

Kit Harington aka Jon Snow im Gefecht.

Foto: Helen Sloan/dpa

Auf kein anderes Serienfinale fiebern so viele Menschen gleichzeitig hin wie auf das von Game of Thrones. Immerhin, so schreiben Medien schon lange, soll darin die größte Schlacht in der Geschichte des Fernsehens gezeigt werden. Seit 2017, als die siebte Staffel der erfolgreichen HBO-Serie endete, hoffen deshalb Millionen Fans weltweit auf eine baldige Fortsetzung – und leiden unter der rigiden „No Spoiler“-Policy der Serienmacher. Denn es wird nicht nur ein Geheimnis um den Inhalt des Finales gemacht, sondern nicht einmal, wann es weitergehen soll, wurde verraten.

Das hat sich in der Nacht auf den Montag geändert: Ein neuer Trailer ist raus, inklusive Starttermin. Am 14. April 2019 wird demnach die erste Folge ausgestrahlt werden. Also an eben dem Datum, das schon länger als wahrscheinlich galt. (Wir haben hier übrigens ausgerechnet, wann du mit den alten Staffeln anfangen musst, um rechtzeitig zum Start durch zu sein.)

Game of Thrones | Season 8 | Official Tease: Crypts of Winterfell (HBO)

Und der Clip verrät auch sonst deutlich mehr als der erste Trailer zur neuen Staffel: Während sich in Letzterem nur Feuer und Wasser bekämpften und nichts Konkretes bekannt wurde, geht es im neuen Trailer um die Geschichte dreier Charaktere. Sie wird zumindest angedeutet.

Die Schwestern Arya und Sansa Stark streifen im Trailer nämlich gemeinsam mit ihrem Halbbruder Jon Snow durch die Gruft der Starks – und stehen irgendwann ihren eigenen Statuen gegenüber. Sollte man das als Zeichen dafür werten, dass es vorbei ist mit dem bei den Fans beliebten Hause Stark? Dass sie alle sterben werden? Nachdem Jon und Arya trotzdem noch ihre Schwerter zum Kampf ziehen, hoffen wir ja eigentlich, dass es genau das nicht bedeuten muss. Allerdings, so haben wir aus den vergangenen Staffeln gelernt, ist bei Game of Thrones einfach alles möglich und kein Lieblingscharakter sicher. Aber genau deshalb ist es ja auch so spannend. Auch, wenn es immer und immer wieder weh tut.

lath

Mehr zu Game of Thrones:

  • teilen
  • schließen