Der Serien-Boom ist gut für unsere Beziehungen

Weil wir dadurch realistischere Vorbilder bekommen.
Von Magdalena Pulz und Kolja Haaf

Magdalena ist der Überzeugung, dass der Trend zu immer besseren und komplexeren Serien unsere Beziehungen bereichert. Denn dadurch verliert der klassische, komprimierte Liebesfilm mit seinen oft unrealistischen Vorbildern an Einfluss auf unsere Psyche.

  • teilen
  • schließen