Was bedeutet „Glauben“ für dich?

Das haben wir einen Imam, eine Pfarrerin, einen Atheisten und einen Religionswissenschaftler gefragt.
Von Kolja Haaf und Julia Dagg

Was heißt hier eigentlich... „glauben“?

Menschen verbinden mit dem gleichen Wort oft unterschiedliche Dinge. „Integration“ heißt nicht für jede*n das Gleiche, genau wie „Armut“ oder „Gemeinschaft“ und so weiter. Das soll unsere Videoreihe „Was heißt hier eigentlich ...“ zeigen.

In dieser Folge erklären verschiedene Menschen, was es für sie bedeutet, zu glauben. Denn egal ob Kopftuch- oder Kreuzträger*in, Technojünger*in, Yogi oder promovierte*r Naturwissenschaftler*in – an irgendetwas scheint jede*r zu glauben. Nur, wo ist der Schnittpunkt? Was macht es aus, dieses „Glauben“?

  • teilen
  • schließen